Advertisement

Wissensarten und ihre Darstellung

Beiträge aus Philosophie, Psychologie, Informatik und Linguistik

  • G. Heyer
  • J. Krems
  • G. Görz

Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 169)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Einleitung

    1. Christian Freksa
      Pages 1-12
  3. Philosophische Aspekte der Repräsentationsproblematik

  4. Repräsentation sprachlichen Wissens

  5. Psychologische Aspekte der Repräsentationsproblematik

  6. KI-Aspekte der Repräsentationsproblematik

    1. Front Matter
      Pages 215-215
    2. Karl-Heinrich Schmidt
      Pages 227-249
    3. Herbert Stoyan
      Pages 250-261
    4. Ulrich Furbach
      Pages 262-271
  7. Back Matter
    Pages 297-297

About this book

Introduction

Das Buch enthält Beiträge zu einer interdisziplinären Tagung zur Cognitive Science. Im Vordergrund steht die Repräsentationsproblematik bei der Anwendung von Methoden der Informationsverarbeitung auf die kognitive Modellierung und umgekehrt. Das Prinzip informationsverarbeitender Systeme wird vom Standpunkt der Philosophie, Linguistik, Psychologie und Informatik beleuchtet und mit den jeweils unterschiedlichen Methoden der genannten Wissenschaften vorgestellt. Die Beiträge sind nach der Tagung substantiell überarbeitet worden, wobei sich die Autoren um eine gemeinsame Terminologie und das Verständnis für die fachspezifischen Probleme der jeweils anderen Wissenschaften bemüht haben. Das Buch gliedert sich in vier thematische Bereiche, die von den Herausgebern ausführlich eingeleitet werden: Philosophische Aspekte der Repräsentationsproblematik, Repräsentation sprachlichen Wissens, psychologische Aspekte der Repräsentationsproblematik, KI-Aspekte der Repräsentationsproblematik. Das Buch dokumentiert somit den aktuellen Forschungsstand der kognitionswissenschaftlichen Forschung in der BRD. Gegenüber fachspezifischen Veröffentlichungen zeichnet es sich durch seine breite Perspektive aus, durch die es an Lesbarkeit für alle an der Cognitive Science Interessierten gewinnt und einen Beitrag zur gegenseitigen Horizonterweiterung leistet.

Keywords

Kognition Linguistik Modellierung Philosophie Wissen Wissensakquisition Wissensrepräsentation künstliche Intelligenz

Editors and affiliations

  • G. Heyer
    • 1
  • J. Krems
    • 2
  • G. Görz
    • 3
    • 4
  1. 1.EntwicklungszentrumTA Triumph-Adler AGNürnbergDeutschland
  2. 2.Institut für Psychologie (Lehrstuhl I)Universität RegensburgRegensburgDeutschland
  3. 3.RRZEUniversität Erlangen-NürnbergErlangenDeutschland
  4. 4.IBM-WT LILOGStuttgart 1Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-73533-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-19071-4
  • Online ISBN 978-3-642-73533-2
  • Series Print ISSN 0343-3005
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Engineering