Karzinomschmerzen

Tierexperimentelle und klinische Untersuchungen

  • Ivan Kiss

Table of contents

About this book

Introduction

Der Band beschreibt eine Methode zur quantitativen, multidimensionalen Erfassung chronischer Schmerzen bei Karzinompatienten im Endstadium der Krankheit. Beim Versagen aller üblichen Schmerztherapien wurde bei diesen Patienten eine kontinuierliche peridurale Opiatanalgesie durchgeführt, wodurch eine Reduzierung der Schmerzen um durchschnittlich 70% erreicht werden konnte. Der therapeutische Effekt wird bezüglich anamnestischer Daten, Schmerzcharakteristika und Begleitmedikation ausführlich analysiert. Aufgrund dieser Ergebnisse werden Vorschläge für die Behandlung schwerster Schmerzzustände gemacht, die für schmerztherapeutisch tätige Ärzte interessant und hilfreich sind. In einem speziellen Kapitel werden die Möglichkeiten und Grenzen der periduralen Opiatanalgesie zusammengefaßt.

Keywords

Analgesie Behandlung Karzinom Krankheit Schmerz Schmerztherapie Therapie Untersuchung chronischer Schmerz

Authors and affiliations

  • Ivan Kiss
    • 1
  1. 1.Institut für Anästhesiologie und Intensivtherapie der Albert-Ludwigs-UniversitätFreiburg i. Br.Germany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-72603-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-17706-7
  • Online ISBN 978-3-642-72603-3
  • Series Print ISSN 0171-1814
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals