Advertisement

Der Risikopatient in der Anästhesie

2. Respiratorische Störungen

  • Friedrich Wilhelm Ahnefeld
  • Hans Bergmann
  • Caius Burri
  • Wolfgang Dick
  • Miklos Halmàgyi
  • Erich Rügheimer

Part of the Klinische Anästhesiologie und Intensivtherapie book series (KAI, volume 12)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Friedrich Wilhelm Ahnefeld, Hans Bergmann, Caius Burri, Wolfgang Dick, Miklos Halmàgyi, Erich Rügheimer
    Pages 56-67
  3. E. Schwanbom, M. Baum, H. Frankenberger
    Pages 126-141
  4. P. M. Suter, M. Gemperle, I. P. Gardaz
    Pages 142-148
  5. Friedrich Wilhelm Ahnefeld, Hans Bergmann, Caius Burri, Wolfgang Dick, Miklos Halmàgyi, Erich Rügheimer
    Pages 149-162
  6. K. Hutschenreuter
    Pages 212-219
  7. Friedrich Wilhelm Ahnefeld, Hans Bergmann, Caius Burri, Wolfgang Dick, Miklos Halmàgyi, Erich Rügheimer
    Pages 234-240

About this book

Introduction

Zunehmende Luftverschmutzung infolge fortschreitender Industrialisierung, ansteigen­ der Tabakkonsum und Erhöhung des durchschnittlichen Lebensalters haben die Erkrankungen der Atmungsorgane erheblich vermehrt. Im klinischen Gesamtkrankengut ist heute mit 6-8% solcher Krankheitsfälle zu rechnen. Dabei ist vom 50. Lebensjahr an ein steiler Anstieg festzustellen. Bei Patienten über 50 Jahre findet man in 33%, bei Patienten über 60 Jahre in 53% manifeste Erkrankungen des respiratorischen Systems. Im präoperativen Status sowie intraoperativ nehmen respiratorische Störungen in der Skala der begleitenden Morbidität den zweiten Platz ein, postoperativ ftihren sie mit weitem Abstand die Liste der Komplikationen und letalen Verläufe an. Insgesamt stel­ len die Beeinträchtigungen der Lungenfunktion den relevantesten und bedrohlichsten pathophysiologischen Einzelstörfaktor ftir den operativen Patienten dar. Diese Tatbestände ließen die Veranstaltung eines Workshop begründet erscheinen. Einschlägig erfahrene Wissenschaftler und Kliniker sollten aus verschiedener Sicht ihr Spezialwissen einbringen; die Synopsis ihrer Erkenntnisse und Erfahrungen sollte eine möglichst umfassende Abklärung des Risikos respiratorischer Störungen ftir den Patienten in der Anästhesie ergeben. Zunächst war die Frage zu klären, wie das heute verfügbare breitgefacherte Unter­ suchungsprogramm der Lungenfunktion einzusetzen ist und welche Aussagekraft die Einzelkomponenten besitzen. Die synoptische Analyse sollte Aufschluß geben über den Stellenwert folgender Untersuchungsmethoden: Gezielte Anamnese und klinische Befunderhebung, die Untersuchung der "kleinen Lungenfunktion" mit ihren Meß­ ergebnissen der Vitalkapazität, des Sekundenvolumens, des Atemgrenzwertes und diverser Flußraten in verschiedenen Exspirationsphasen, die weitergehende Abklärung der statischen und dynamischen Lungenvolumina wie der Strömungswiderstände in den Atemwegen mittels des Ganzkörperplethysmographen, die Ergänzung durch die Messung der Blutgase an verschiedenen Orten des großen und kleinen Kreislaufes.

Keywords

Anästhesie Anästhesiologie Atmung Atmungsorgan /Erkrankung Atmungsstörung Beatmung Diagnostik Gender Komplikationen Narkose Pathophysiologie Physiologie Tabakkonsum Therapie Untersuchung

Editors and affiliations

  • Friedrich Wilhelm Ahnefeld
    • 1
  • Hans Bergmann
    • 2
  • Caius Burri
    • 3
  • Wolfgang Dick
    • 4
  • Miklos Halmàgyi
    • 5
  • Erich Rügheimer
    • 6
  1. 1.Department für Anästhesiologieder Universität UlmUlm (Donau)Germany
  2. 2.Allgemeines öffentliches Krankenhaus der Stadt LinzLinzAustria
  3. 3.Abteilung Chirurgie IIIder Universität UlmUlm (Donau)Germany
  4. 4.Department für Anästhesiologieder Universität UlmUlm (Donau)Germany
  5. 5.Institut für Anästhesiologieder Universität MainzMainzGermany
  6. 6.Institut für Anästhesiologieder Universität Erlangen-NürnbergErlangenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-66553-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1976
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-08039-8
  • Online ISBN 978-3-642-66553-0
  • Series Print ISSN 0341-5023
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology