Advertisement

Die Theorie des gerichtlichen Erkenntnisverfahrens

Die Grundlinien des zivil-, straf- und verwaltungsgerichtlichen Prozesses

  • Jürgen Rödig

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Jürgen Rödig
    Pages 1-13
  3. Jürgen Rödig
    Pages 14-31
  4. Jürgen Rödig
    Pages 112-147
  5. Jürgen Rödig
    Pages 239-251
  6. Jürgen Rödig
    Pages 252-306
  7. Jürgen Rödig
    Pages 307-329
  8. Back Matter
    Pages 330-348

About this book

Introduction

Die Grundlinien, die ich in diesem Buch zu zeichnen versuche, bilden keinen Grundriß des zivil-, straf- und verwaltungsgerichtlichen Verfahrens. Was die Zusammenfassung dieser Linien ergibt, das ist vielmehr Struktur; Gegenstand der Untersuchung ist die Struktur des gerichtlichen Verfahrens als eines Rechtsanwendungsprozesses. Die gerichtliche Entscheidung wird als Erkenntnis, der Prozeß als das auf die Erlangung dieser Erkenntnis gerich­ tete Erkenntnisverfahren gesehen. In diesem Rahmen versuche ich, einen Beitrag zur allgemeinen Lehre des gerichtlichen Verfahrens zu leisten, einige der für die einzelnen Verfahrensarten entwickelten Resultate auf einen ge­ meinsamen Nenner zu bringen und von diesem Nenner her den Zusammen­ hang des Erkenntnisverfahrens mit juristischer Methodenlehre und juristi­ scher Argumentationstheorie sichtbar zu machen. Herrn Staatssekretär Prof. Dr. U. KLUG schulde ich herzlichen Dank; er hat mir den Anstoß zur Anwendung der mathematischen Logik gegeben und mir in großzügiger Weise Gelegenheit zu eigener Forschung geboten. Herrn Prof. Dr. F. RITTNER bin ich vor allem verpflichtet, was den zivil­ rechtlichen Einschlag der Arbeit betrifft. Das Interesse am Verfahrensrecht hat namentlich Herr Senatspräsident T. FEICKERT zu wecken verstanden, dessen Arbeitsgemeinschaft ich während meiner Ausbildung als Gerichts­ referendar besuchte. Jedoch auch zahlreiche Gespräche, die ich mit Herrn Prof. Dr. K. ADOMEIT, Herrn Prof. Dr. E. BUND sowie besonders mit Herrn Privatdozenten Dr. B. SCHMIEDEL habe führen dürfen, sind für die Entste­ hung des Buches von Bedeutung gewesen.

Keywords

Erkenntnisverfahren Erkenntnisverfahrens Theorie Verfahrensrecht strafgerichtlichen Prozesses zivilgerichtlichen Prozesses

Authors and affiliations

  • Jürgen Rödig
    • 1
  1. 1.Justus Liebig-Universität GießenKölnDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-65598-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1973
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-65599-9
  • Online ISBN 978-3-642-65598-2
  • Buy this book on publisher's site