Advertisement

Einführung in die Mathematik für Ökonomen

  • Gerd Kaerlein
  • Karl Ringwald

Part of the Hochschultext book series (HST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Einführung und Grundlagen

    1. Gerd Kaerlein, Karl Ringwald
      Pages 7-17
    2. Gerd Kaerlein, Karl Ringwald
      Pages 17-21
    3. Gerd Kaerlein, Karl Ringwald
      Pages 22-33
    4. Gerd Kaerlein, Karl Ringwald
      Pages 34-48
  3. Lineare Algebra

    1. Gerd Kaerlein, Karl Ringwald
      Pages 49-76
    2. Gerd Kaerlein, Karl Ringwald
      Pages 77-90
    3. Gerd Kaerlein, Karl Ringwald
      Pages 91-135
    4. Gerd Kaerlein, Karl Ringwald
      Pages 136-150
    5. Gerd Kaerlein, Karl Ringwald
      Pages 151-174
  4. Analysis

    1. Gerd Kaerlein, Karl Ringwald
      Pages 175-207
    2. Gerd Kaerlein, Karl Ringwald
      Pages 208-244
    3. Gerd Kaerlein, Karl Ringwald
      Pages 245-263
    4. Gerd Kaerlein, Karl Ringwald
      Pages 264-287
    5. Gerd Kaerlein, Karl Ringwald
      Pages 288-295
    6. Gerd Kaerlein, Karl Ringwald
      Pages 296-320
    7. Gerd Kaerlein, Karl Ringwald
      Pages 321-358
  5. Back Matter
    Pages 359-365

About this book

Introduction

Dieses Buch ist aus Veranstaltungen der Autoren an der Universität-GH Duisburg entstanden. Neben der Einführung und den Grundlagen enthält das Buch die Gebiete "Lineare Algebra" und "Analysis", es enthält somit ungefähr den Stoff einer zweisemestrigen zweistündigen Vorlesung und soll das für wirtschaftswissenschaftliche Anwendungen wichtigste mathematische Instrumentarium auf einem anschaulichen Niveau vermitteln. Das Buch wendet sich vor allem an Studenten mit geringen mathematischen Vorkenntnissen. Es möchte helfen, die bei vielen Studenten der Wirtschaftswissenschaften vorhandene Abneigung gegen formale Methoden abzubauen. Zu diesem Zweck werden, soweit dies in einem Lehrtext dieses Umfanges möglich ist, die mathematischen Probleme und Verfahren anhand wirtschaftswissenschaftlicher Fragestellungen entwickelt oder mit deren Hilfe illustriert. Das Buch verzichtet weitgehend auf formale Beweisführungen und gibt anhand von Beispielen Plausibilitätsüberlegungen für Definitionen und Aussagen.

Keywords

Abbildungen Analysis Folgen Funktionen Integralrechnung Lineare Gleichungssysteme Matrizen Mengen Optimierung Reihen lineare Algebra lineare Optimierung Ökonom

Authors and affiliations

  • Gerd Kaerlein
    • 1
  • Karl Ringwald
    • 2
  1. 1.BochumDeutschland
  2. 2.Berufsakademie RavensburgRavensburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-61602-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-18262-7
  • Online ISBN 978-3-642-61602-0
  • Series Print ISSN 0172-5939
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Finance, Business & Banking