Advertisement

Forschung wider Willen?

Rechtsprobleme biomedizinischer Forschung mit nichteinwilligungsfähigen Personen

  • Uwe Fröhlich

Part of the MedR Schriftenreihe Medizinrecht book series (MEDR)

Table of contents

About this book

Introduction

Sind Kinder, Behinderte und alte Menschen der medizinischen Forschung schutzlos ausgeliefert? Welche gesetzlichen und außergesetzlichen Schutzbestimmungen sind auf die biomedizinische Forschung mit solchen Personen anwendbar? Darf ein Dritter für eine nichteinwilligungsfähige Person die Einwilligung in eine Forschungsuntersuchung erklären oder handelt es sich dabei um eine so höchstpersönliche Entscheidung, daß sie von vornherein keiner anderen Person überlassen werden kann? Der Autor greift diese Fragen auf und zeigt, daß Forschung mit nichteinwilligungsfähigen Personen bei Einhaltung strenger Schutzkriterien durchaus zulässig sein kann. Die Untersuchung berücksichtigt die in Deutschland bestehenden spezialgesetzlichen Bestimmungen, insbesondere das Arzneimittel- und Medizinprodukterecht, geht aber auch auf nationale und internationale Stellungnahmen, Richtlinien und Empfehlungen sowie auf die Menschenrechtskonvention des Europarats zur Biomedizin ein.

Keywords

Arzneimittel- und Medizinprodukterecht Biomedizin Medizinische Forschung Medizinprodukterecht Strahlenschutz Strahlenschutzverordnung biomedizinische Forschung Ärzte

Authors and affiliations

  • Uwe Fröhlich
    • 1
  1. 1.Fakultät für RechtswissenschaftUniversität MannheimMannheimGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-58521-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-65679-1
  • Online ISBN 978-3-642-58521-0
  • Series Print ISSN 1431-1151
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Law
Consumer Packaged Goods