Advertisement

Torticollis spasmodicus

Langzeitergebnisse der Physiotherapie, Botulinumtoxin-Injektionen und operativen Behandlungen

  • Eckhardt. Peterson
  • Frank J. Erbguth

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. E. Peterson
    Pages 1-10
  3. E. Peterson
    Pages 11-28
  4. E. Peterson
    Pages 29-53
  5. E. Peterson, F. J. Erbguth
    Pages 55-152
  6. E. Peterson
    Pages 179-182
  7. Back Matter
    Pages 183-197

About this book

Introduction

Neben der Darstellung ätiopathogenetischer Hypothesen des Torticollis spasmodicus aus neuro-orthopädischer Sicht werden die Ergebnisse einer eigenen innovativen Methode zur klinischen und elektrophysiologischen Untersuchung von Torticollispatienten in übersichtlicher Form vorgestellt. Die differenzierte Diagnostik mit semiquantitativer EMG-Auswertung ist eine unverzichtbare Entscheidungshilfe bei Indikation und Auswahl der effektivsten Operation. Diese ist besonders für den Neurochirurgen von Interesse.

Keywords

Dekompression Neuroorthopädie Schiefhals Torticollis tiefe Hirnstimulation

Authors and affiliations

  • Eckhardt. Peterson
    • 1
  • Frank J. Erbguth
    • 2
  1. 1.Rommel-KlinikBad Wildbad
  2. 2.Neurologische Klinik des Klinikums NürnbergNürnberg

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-56828-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-67448-1
  • Online ISBN 978-3-642-56828-2
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology