Advertisement

Riedls Kulturgeschichte der Evolutionstheorie

Die Helden, ihre Irrungen und Einsichten

  • Rupert Riedl
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Einführung

    1. Rupert Riedl
      Pages 1-2
  3. Die heroische Phase

    1. Front Matter
      Pages 3-3
    2. Rupert Riedl
      Pages 5-25
    3. Rupert Riedl
      Pages 27-51
    4. Rupert Riedl
      Pages 53-72
    5. Rupert Riedl
      Pages 73-94
  4. Die ideologische Phase

    1. Front Matter
      Pages 95-96
    2. Rupert Riedl
      Pages 97-114
    3. Rupert Riedl
      Pages 115-133
    4. Rupert Riedl
      Pages 135-151
    5. Rupert Riedl
      Pages 153-172
  5. Systemische Phase

    1. Front Matter
      Pages 173-173
    2. Rupert Riedl
      Pages 175-190
    3. Rupert Riedl
      Pages 191-211
    4. Rupert Riedl
      Pages 213-226
    5. Rupert Riedl
      Pages 227-233
  6. Back Matter
    Pages 235-236

About this book

Introduction

In einer unterhaltsamen wie anspruchsvollen und packenden Zeitreise entlang der diversen Theorien zur Entwicklung des Lebendigen, führt uns der Altmeister der Systemtheorie des Erkennens von der "heroischen Phase" über die "ideologische" bis hin zur heutigen "systemischen Phase". Seine Auseinandersetzung mit zahllosen Biologen und ihren Theorien gründet auf die beiden Ansichten, dass man den Zustand von Theorien am besten aus deren Geschichte heraus versteht und dass ein wechselseitiger Zusammenhang zwischen Zeitgeist und biologischen Theorien besteht. Professor Riedl legt uns mit diesem Buch eine Kulturgeschichte der Evolutionstheorie vor mit dem Ziel, den Wandel von Einsichten im Laufe unserer kulturellen Entwicklung zu sehen und zu erkennen. Ein Muss für jeden Biologen und Philosophen.

Keywords

Abstammungslehre Charles Darwin Darwin Darwinismus Entwicklung Erkennen Erkenntnistheorie Evolution Evolutionstheorie Kulturgeschichte Lamarck Systemtheorie synthetische Theorie

Authors and affiliations

  • Rupert Riedl
    • 1
  1. 1.Konrad-Lorenz-Institut für Evolutions-und KognitionsforschungAltenbergÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-56170-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-62847-4
  • Online ISBN 978-3-642-56170-2
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Biotechnology