Workflowmanagement in der Produktionsplanung und -steuerung

Qualität und Effizienz der Auftragsabwicklung steigern

  • Holger Luczak
  • Jörg Becker

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Grundlagen des Workflowmanagements in der Produktion

    1. David Frink, Svend Lassen, Holger Luczak
      Pages 1-11
    2. Jörg Becker, Holger Hansmann, Thomas Serries
      Pages 26-52
    3. Matthias Friedrich, Jörg Bergerfurth, Holger Hansmann
      Pages 53-60
    4. Klaus Wienecke
      Pages 61-71
  3. Einführung von Workflowmanagementsystemen in der Produktion

    1. Jörg Bergerfurth, Holger Hansmann, Stefan Neumann
      Pages 90-124
    2. Matthias Friedrich, Svend Lassen
      Pages 125-142
    3. Jörg Bergerfurth
      Pages 186-201
  4. Fachkonzepte für Workflow-basierte PPS-Systeme

    1. Holger Hansmann, Stefan Neumann
      Pages 211-229
    2. Svend Lassen, Clemens Philippson
      Pages 268-291
    3. Svend Lassen, Thorsten Lücke
      Pages 292-304
  5. Zusammenfassung und Ausblick

    1. Svend Lassen, Holger Luczak
      Pages 329-337

About this book

Introduction

Der Einsatz von Workflowmanagementsystemen in der technischen Auftragsabwicklung – insbesondere Produktionsplanung und -steuerung (PPS) – bietet Industrieunternehmen und Softwareentwicklern zahlreiche Nutzenpotenziale. Durch die Integration von Workflowmanagement-Technologien in PPS-Systeme lässt sich die Prozessorientierung deutlich erhöhen. Zudem verbessern sich Effizienz und Flexibilität bei der Nutzung von PPS-Systemen. Dies führt insgesamt zu einer für den Praktiker wichtigen Erhöhung der Transparenz in den Prozessen der Auftragsabwicklung und zu einer Reduktion des Koordinationsaufwands.

Das Buch fasst die Ergebnisse des Forschungsverbundprojekts "Produktionsplanung und -steuerung mit Workflowmanagementsystemen für eine effiziente Auftragsabwicklung (PROWORK)" zusammen. Zielsetzung ist die Konzeption, die prototypischen Realisierung und die exemplarische Einführung neuer Workflow-gestützter Architekturen von PPS-Systemen zur Erhöhung der Effizienz und Qualität der Auftragsabwicklung. Die Autoren wenden sich mit ihren Aussagen an Industrieunternehmen mit Auftragsfertigung, Softwareentwickler für PPS- und Workflowmanagementsysteme sowie wissenschaftliche Einrichtungen. Im Ergebnis ist ein kompaktes Handbuch für die Praxis entstanden, vor allem – aber nicht nur – für Ingenieure.

Keywords

Auftragsabwicklung Fertigung Geschäftsprozess Industrie Management PPS PPS-Systeme Produktion Produktionsplanung Produktionssteuerung Qualität Software Steuerung Systeme Wissensmanagement

Editors and affiliations

  • Holger Luczak
    • 1
  • Jörg Becker
    • 2
  1. 1.Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) e.V. an der RWTH AachenAachenGermany
  2. 2.Institut für Wirtschaftsinformatik Universität MünsterMünsterGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-55501-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-00577-3
  • Online ISBN 978-3-642-55501-5
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering