Einführung in die Mikrowellenphysik

  • Gerhard Klages

Part of the Wissenschaftliche Forschungsberichte book series (WIFO, volume 64)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Gerhard Klages
    Pages 1-45
  3. Gerhard Klages
    Pages 45-96
  4. Gerhard Klages
    Pages 96-127
  5. Gerhard Klages
    Pages 128-176
  6. Gerhard Klages
    Pages 177-237
  7. Gerhard Klages
    Pages 237-260
  8. Back Matter
    Pages 261-279

About this book

Introduction

Die Kennzeichen eines Übergangsgebietes haben die Mikrowellen in­ sofern behalten, als die Betrachtungsweisen der Elektrotechnik und der Optik gleichzeitig anwendbar bleiben. Beide fußen zwar auf denselben beiden MAxwELLsehen Gleichungen, haben aber jede für sich eine ge­ trennte Begriffswelt entwickelt. Für welche man sich in einem speziellen Falle entscheidet, läßt sich nicht voraus verbindlich Wie im festlegen. stets ist auch hier Einseitigkeit vom Übel: Die Physiker könnten sich oft durch Verwendung der Leitungstheorie unnötige Mühen ersparen, und die Hochfrequenztechniker würden in der Wellenoptik zuweilen will­ kommene Hilfen finden. Es ist daher notwendig, beide Arten der Be­ handlung von Mikrowellenproblemen nebeneinander zu verfolgen und damit ihre Gesetzmäßigkeiten recht fest mit denen von analogen Er­ scheinungen in den anderen Frequenzgebieten zu verknüpf~n. Dann er­ schließt sich über die Formalismen hinausgehend der physikalische ln­ halt der Begriffe und erlaubt, für jede einzelne Anordnung sofort die günstigste Betrachtungsweise zu finqen. Und das zu erreichen, sollte das Ziel einer Einführung in die Mikrowellen-"Physik" sein. Die didaktischen Gesichtspunkte für die Darstellung ergaben sich bei Vorlesungen und in Seminaren an der Universität Mainz und nicht zu­ letzt bei der "Anleitung zu wissenschaftlichen Arbeiten". Allen, die hier­ zu durch Diskussionen beigetragen haben, sei an dieser Stelle gedankt.

Keywords

Elektrotechnik Hochfrequenztechnik Optik Physik Wellen

Authors and affiliations

  • Gerhard Klages
    • 1
  1. 1.Physikalisches InstitutUniversität MainzMainzDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-53381-5
  • Copyright Information Springer Berlin Heidelberg 1967
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-53341-9
  • Online ISBN 978-3-642-53381-5
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods