Advertisement

Die Gewerblichen und Industriellen Abwässer

Entstehung / Schädlichkeit / Verwertung Reinigung und Beseitigung

  • Friedrich Sierp

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Friedrich Sierp
    Pages 1-6
  3. Friedrich Sierp
    Pages 58-538
  4. Back Matter
    Pages 539-555

About this book

Introduction

Das in der Natur nur in beschränktem Maße zur Verfügung·stehende Wasser ist in vielen Industrie-und Gewerbebetrieben mit der am meisten gebrauchte und zum Teil auch verbrauchte Rohstoff. Ein großerTeildes im Betrieb verwandten Wassers verläßt in unverschmutztem Zustand, z. B. als Kühlwasser, wieder den Betrieb und kann ohne weiteres in die Flüsse aufgenommen werden. Diesen Wässern gegenüber stehen die eigentlichen Abwässer, die die Abfallstoffe der Betriebe in gelöstem oder ungelöstem Zustand aufnehmen und dann in die Flüsse bringen. Je nach der Art und Menge der Abfallstoffe und nach der Größe des zur Verfügung stehenden Vorfluters können sie im Vorfluter zu mehr oder weniger großen Schwierigkeiten führen. Durch die Aufnahme der Abwässer sind die meisten Flüsse bereits so stark verschmutzt, daß ein Zustand erreicht worden ist, der im Interesse der öffentlichen Gesundheit nicht länger geduldet werden kann. Die Wissenschaft von der Behandlung der industriellen und gewerb­ lichen Abwässer ist noch verhältnismäßig jung. Man hat sich erst in den letzten Jahrzehnten intensiver mit der Frage der Reinigung dieser Ab­ wässer beschäftigt. Nachdem der Altmeister der Abwasserchemie J. KoENIG im Jahre 1912 in seinem Buch "Die Verunreinigung der Gewässer" zum ersten Male auch die industriellen Abwässer behandelt hat, habe ich im Jahre 1939 in dem Handbuch der Lebensmittelchemie, Band VIII, I. Teil (Springer-Verlag) in dem Abschnitt "Technologie des Wassers" im dritten Teil die Behandlung der gewerblichen und indu­ striellenAbwässereingehender beschrieb:m.

Keywords

Abwasser Chemie Entwurf Gesundheit Industrie Kläranlage Lebensmittel Natur Technologie Wasser Wissenschaft

Authors and affiliations

  • Friedrich Sierp
    • 1
  1. 1.Essen-StadtwaldDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-53141-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1983
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-53142-2
  • Online ISBN 978-3-642-53141-5
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering