Advertisement

Histochemie

Einführung in Grundlagen und Prinzipien der Methoden

  • Michael Arnold

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Michael Arnold
    Pages 1-4
  3. Michael Arnold
    Pages 5-13
  4. Michael Arnold
    Pages 14-33
  5. Michael Arnold
    Pages 34-101
  6. Michael Arnold
    Pages 103-200
  7. Michael Arnold
    Pages 201-204
  8. Back Matter
    Pages 205-211

About this book

Introduction

Die Histochemie hat ein fast unübersehbares Arsenal von Methoden zur Stoff­ ortung im histologischen Präparat bereitgestellt. Die histochemische Grundlagen­ forschung entwickelt in rascher Folge weitere spezielle Verfahren, die für die topo­ chemische Analyse licht- und elektronenmikroskopischer Objekte eingesetzt werden können. Die beeindruckenden Möglichkeiten histochemischer Gewebsuntersuchung haben zu breiter Anwendung auf den verschiedensten Gebieten, vor allem auch in der klinischen Medizin, geführt. Dies hat zur natürlichen Folge, daß häufig histochemisch zunächst unerfahrenes technisches Hilfspersonal mit der Präparatherstellung befaßt ist und daß auch die wissenschaftliche Interpretation der Ergebnisse oft auf unzu­ reichenden Erfahrungsgrundlagen erfolgt. So erklärt es sich, daß so viele histoche­ mische Befunde veröffentlicht werden, die der Kritik nicht standhalten. Aus vielfältigen Erfahrungen bei der Zusammenarbeit auf dem Gebiet der ange­ wandten Histochemie ergibt sich, daß insbesondere der Mediziner vielen z. T. elemen­ taren Schwierigkeiten gegenübersteht. Das exakte Nacharbeiten von Methoden anhand der ausgezeichneten Werke, die für diesen Zweck bereits zur Verfügung stehen, genügt offensichtlich nicht, die histochemische Praxis auf eine sichere Grund­ lage zu stellen. Von dem Gedanken ausgehend, daß Verständnis für den Mechanismus der einzelnen speziellen histochemischen Reaktionen zwar selbstverständlich notwendig, aber allein nicht ausreichend ist, daß vielmehr Einsicht in die allgemeinen Grund­ prinzipien histologisch-histochemischer Arbeitsweisen geweckt werden müsse, wurde das vorliegende Werk konzipiert. Der Akzent der Darstellung liegt auf der Behand­ lung der methodischen Grundmöglichkeiten. Deren Systematisierung führt zu einer Methodologie im eigentlichen Sinn, in deren Rahmen jede spezielle Methode die Wertigkeit einer Anwendung oder eines Beispiels hat.

Keywords

Anwendung Befund Befunde Chemie Elektronen Gewebe Grundlagen Histologie Hoden Licht Löslichkeit Medizin Physik Puffer Salz

Authors and affiliations

  • Michael Arnold
    • 1
  1. 1.Anatomisches InstitutUniversität TübingenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-49933-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1968
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-49639-4
  • Online ISBN 978-3-642-49933-3
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Biotechnology
Consumer Packaged Goods