Advertisement

Protozoologie

  • Karl G. Grell

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Karl G. Grell
    Pages 1-1
  3. Karl G. Grell
    Pages 2-9
  4. Karl G. Grell
    Pages 9-78
  5. Karl G. Grell
    Pages 78-92
  6. Karl G. Grell
    Pages 92-132
  7. Karl G. Grell
    Pages 132-134
  8. Karl G. Grell
    Pages 134-139
  9. Karl G. Grell
    Pages 139-163
  10. Karl G. Grell
    Pages 163-173
  11. Karl G. Grell
    Pages 173-176
  12. Karl G. Grell
    Pages 176-182
  13. Karl G. Grell
    Pages 182-187
  14. Karl G. Grell
    Pages 187-270
  15. Karl G. Grell
    Pages 270-279
  16. Back Matter
    Pages 280-284

About this book

Introduction

Die Protozoologie ist keine besondere Wissenschaft, sondern nur die Zu­ sammenfassung der Kenntnisse, welche wir von einer bestimmten Tiergruppe, den Protozoen, besitzen. Sie ist daher nichts weiter als ein Teil der speziellen Zoologie. Trotzdem hat das Wort "Protozoologie" einen besonderen Klang. Mehr als alle anderen Tiergruppen haben die Protozoen dazu angeregt, Fragen von allgemeiner biologischer Bedeutung aufzuwerfen, und nicht wenige Fragen sind mit ihrer Hilfe beantwortet worden oder einer Beantwortung nähergerückt. In anderen Ländern ist die Bewertung der Protozoen als Untersuchungs­ objekte in ständigem Anstieg begriffen. Äußerlich kommt dies z. B. darin zum Ausdruck, daß die im Jahre 1947 in den USA gegründete "Society of Proto­ zoologists" heute bereits über 450 Mitglieder zählt. Seltsamerweise ist aber das Interesse an den Protozoen unter den deutschen Biologen immer mehr im Schwinden begriffen. Mit diesem Buch möchte ich dazu beitragen, dieses Interesse neu zu beleben. Die Anregung dazu gab mir eine Vorlesung, die ich in den letzten Jahren mehr­ mals im Zoologischen Institut der Tübinger Universität hielt. Hierzu trug auch ein protozoologischer Kurs bei, den ich in jedem Sommersemester gemeinsam mit meinem Kollegen V. SCHWARTZ veranstalte.

Keywords

Bewegung Chromosom Druck Ernährung Fortpflanzung Gesellschaft Gruppen Morphologie Physiologie Protozoen Verhalten Zellmembran Zoologie

Authors and affiliations

  • Karl G. Grell
    • 1
  1. 1.Max-Planck-Institut für BiologieTübingenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-49860-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1956
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-49569-4
  • Online ISBN 978-3-642-49860-2
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Biotechnology
Consumer Packaged Goods