Advertisement

Aufmerksamkeit und Handlungssteuerung

Grundlagen für die Anwendung

  • Hermann J. Müller
  • Joseph Krummenacher
  • Torsten Schubert

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Hermann J. Müller, Joseph Krummenacher, Torsten Schubert
    Pages 1-7
  3. Hermann J. Müller, Joseph Krummenacher, Torsten Schubert
    Pages 9-17
  4. Hermann J. Müller, Joseph Krummenacher, Torsten Schubert
    Pages 19-37
  5. Hermann J. Müller, Joseph Krummenacher, Torsten Schubert
    Pages 39-44
  6. Hermann J. Müller, Joseph Krummenacher, Torsten Schubert
    Pages 45-56
  7. Hermann J. Müller, Joseph Krummenacher, Torsten Schubert
    Pages 57-64
  8. Hermann J. Müller, Joseph Krummenacher, Torsten Schubert
    Pages 65-67
  9. Hermann J. Müller, Joseph Krummenacher, Torsten Schubert
    Pages 69-80
  10. Hermann J. Müller, Joseph Krummenacher, Torsten Schubert
    Pages 81-85
  11. Hermann J. Müller, Joseph Krummenacher, Torsten Schubert
    Pages 87-101
  12. Hermann J. Müller, Joseph Krummenacher, Torsten Schubert
    Pages 103-121
  13. Hermann J. Müller, Joseph Krummenacher, Torsten Schubert
    Pages 123-130
  14. Hermann J. Müller, Joseph Krummenacher, Torsten Schubert
    Pages 131-149
  15. Hermann J. Müller, Joseph Krummenacher, Torsten Schubert
    Pages 151-169
  16. Hermann J. Müller, Joseph Krummenacher, Torsten Schubert
    Pages 171-194
  17. Back Matter
    Pages 195-214

About this book

Introduction

Selektive Aufmerksamkeit ist die Fähigkeit, relevante Informationen auszuwählen und nicht relevante oder störende zu ignorieren. Diese selektive Aufmerksamkeit spielt sowohl bei der Interaktionen mit anderen Menschen, der Bewegung in der Umwelt, der Nutzung von technischen Geräten, der Planung von zielgerichteten Handlungen wie auch bei der Kontrolle von Denkprozessen eine zentrale Rolle in der menschlichen Kognition.

In diesem Buch werden verschiedene Phänomene der selektiven Aufmerksamkeit dargestellt. Basierend auf experimentellen Methoden werden die aus der aktuellen Forschung resultierenden Erklärungsansätze vorgestellt und diskutiert. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Integration von kognitionspsychologischen Befunden und Modellen mit neurokognitiven Ansätzen. Dieser integrative Ansatz dient dazu, neurokortikale Korrelate von Aufmerksamkeitsphänomenen im Sinne der Aktivität spezifischer Gehirnmodule bzw. kortikaler Netzwerke zu beschreiben.

Ein wesentliches Merkmal dieses Buches liegt darin, dass das in den einzelnen Kapiteln entwickelte Wissen auf Alltagssituationen im täglichen Leben bezogen werden kann. Auch kann es zur Lösung von Problemstellungen in diversen spezifischen Bereichen, z. B. im Bereich der Ergonomie angewandt werden. Für das Verständnis des Buches unentbehrliche methodische Ansätze und theoretische Grundlagen werden im Haupttext gesondert in Textboxen herausgestellt. Für eilige Leser und für einen raschen und kurzen Überblick sind die wichtigsten Kernaussagen jeweils am Kapitelende zusammengefasst.

Die Zielgruppen

Studierende und praktisch Tätige in den Kognitionswissenschaften, Neurowissenschaften, Medizin, Mensch-Maschine-Schnittstelle, Software-Ergonomie, Sportwissenschaften, Ingenieurwissenschaften.

Keywords

Allgemeine Psychologie mit Anwendungsbezug Aufmerksamkeit und Handlung, Kapazitätsbegrenzung Aufmerksamkeitsmechanismen, (sub)kortikal Bauchredner Illusion, Kognitive Psychologie Kognitive Prozesse, Psychologie Mechanismen Aufmerksamkeit, neurokognitiv Neuron-basierte Modelle Selektion, Aufmerksamkeit Neuropsychologische Prozesse, Fahrtauglichkeit Selektive Aufmerksamkeit, visuelle Markierung Visuelle Suche, Aufmerksamkeitsnetzwerke Gehirn Visuelle Suche, Theorien, Visuelle Markierung visuelle Aufmerksamkeit, objektbezogen

Authors and affiliations

  • Hermann J. Müller
    • 1
  • Joseph Krummenacher
    • 2
  • Torsten Schubert
    • 3
  1. 1.Allgem. und Experimentelle PsychologieLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenGermany
  2. 2.Allgem. und Experimentelle PsychologieLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenGermany
  3. 3.Institut für PsychologieHumboldt-Universität BerlinBerlinGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking