Advertisement

Jenner

Untersuchungen über die Ursachen und Wirkungen der Kuhpocken

  • Wolfgang U. Eckart

Part of the Klassische Texte der Wissenschaft book series (KLASSWISS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-V
  2. Wolfgang U. Eckart
    Pages 1-20
  3. Back Matter
    Pages 91-100

About this book

Introduction

Untersuchungen über die Ursachen und Wirkungen der Kuhpocken

Wolfgang U. Eckart, Direktor des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin an der Universität Heidelberg, kommentiert aus heutiger Sicht die hier wiedergegebene erste deutsche Übersetzung von Edward Jenners Werk "An inquiry into the causes and effects of the Variolae Vaccinae". Sie erschien 1799 unter dem Titel „Eduard Jenners Untersuchungen über die Ursachen und Wirkungen der Kuhpocken: einer Krankheit, die man in einigen westlichen Provinzen Englands vorzüglich in Gloucestershire bemerkt hat".

Edward Jenner ist der Erfinder der modernen Pockenimpfung. Die Impfung mit echten Pockenviren wurde bereits früher praktiziert, war aber sehr riskant. Jenner erkannte, dass Personen, die sich mit den Kuhpocken infiziert hatten (z.B. Melkerinnen), fast nie an den eigentlichen Pocken erkrankten. Auf dieser Basis entwickelte er eine Schutzimpfung für die Menschen, die sich schließlich – auch gegen Widerstände einiger Zeitgenossen – durchsetzte.

Keywords

Geschichte der Immunologie Gesundheitswesen Impfung Jenner, Edward Kuhpocken Pocken Pockenimpfung Schutzimpfung

Editors and affiliations

  • Wolfgang U. Eckart
    • 1
  1. 1.HeidelbergDeutschland

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma