Medizintechnische Systeme

Physiologische Grundlagen, Gerätetechnik und automatisierte Therapieführung

  • Steffen Leonhardt
  • Marian Walter

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxv
  2. Steffen Leonhardt, Marian Walter
    Pages 1-3
  3. Steffen Leonhardt
    Pages 5-38
  4. Berno J. E. Misgeld
    Pages 39-73
  5. Olaf Simanski, Ralf Kähler
    Pages 75-106
  6. Sebastian Schwandtner, Christoph Nix
    Pages 107-144
  7. Hans-Joachim Kohl, Stefan Mersmann
    Pages 145-195
  8. Marian Walter, Rüdger Kopp
    Pages 197-224
  9. Jörg Vienken
    Pages 225-254
  10. Jörg Vienken
    Pages 255-282
  11. Jochim Koch
    Pages 283-317
  12. Katrin Lunze, Mathias Brendel
    Pages 319-363
  13. Inga Elixmann, Wolf-Ingo Steudel
    Pages 365-404
  14. Steffen Leonhardt, Jürgen Manigel
    Pages 405-441
  15. Back Matter
    Pages 443-459

About this book

Introduction

Das Buch stellt eine gut strukturierte Einführung in die medizinischen Grundlagen und die Gerätetechnik für eine moderne Intensivversorgung dar. In jedem Kapitel werden die zunächst die Grundlagen für das Verständnis der jeweiligen Physiologie und der relevanten Krankheiten gelegt. Anschließend werden die jeweiligen Therapiegeräte in ihrer Funktion beschrieben, mit denen die entsprechenden Erkrankungen behandelt werden können. Dabei steht die Modellierung der Wechselwirkung zwischen Maschinen und Körper im Vordergrund. An verschiedenen Stellen wird dies abgerundet durch einen historischen Abriß und einen Blick auf die zukünftige Entwicklung, die in vielen Fällen in Richtung Informationsfusion, Vernetzung und Automatisierung deutet und uns zu "Cyber Medical Systems" führen wird.

Der Inhalt

Einführung.- Physikalisch-technische Grundlagen.- Grundlagen der Modellbildung.-. Künstliche Regelung des Blutdrucks.- Herzunterstützungssysteme.- Künstliche Beatmung.- Extrakorporale Zirkulation und Gasaustausch.- Nierenersatztherapie.- Leberersatztherapie.- Thermoregulation des Menschen.- Blutzuckerregelung des Menschen.- Analyse und Regelung des Hirndrucks beim Hydrozephalus.- Assistenzsysteme für die Anästhesie.

Die Zielgruppen
• Studenten der Elektrotechnik, des Maschinenbaus oder verwandter Disziplinen, die sich in die Medizintechnik einarbeiten wollen,

• Studenten der Medizin mit technischem Interesse,

• Praktiker in Industrie und Krankenhaus, die sich für die Funktion moderner Therapiegeräte interessieren

Die Herausgeber
Steffen Leonhardt, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr. med., RWTH Aachen. Studium der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Regelungstechnik an der TU Darmstadt und der SUNY at Buffalo, NY, USA, sowie Studium der Medizin an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Seit 2003 Inhaber der Philips Lehrstuhls für Medizinische Informationstechnik, Helmholtz-Institut für Biomedizinische Technik, RWTH Aachen.

Marian Walter, Dr.-Ing., RWTH Aachen. Studium der Mathematik und der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Regelungstechnik an der TU Darmstadt. Promotion am Institut für Automatisierungstechnik. Seit 2004 Oberingenieur und stellvertretender Leiter am Philips Lehrstuhl für Medizinische Informationstechnik, RWTH Aachen.

Keywords

Anästhesiemaschine Blutdruckregelung Dialysemaschinen Elektrotherapie Herz-Lungen-Maschine Herzunterstützungssysteme Hirndruckanalyse Künstliche Beatmung Leberersatz Lungenversagen Medizintechnische Systeme Temperaturregelung

Editors and affiliations

  • Steffen Leonhardt
    • 1
  • Marian Walter
    • 2
  1. 1.LS für Medizinische InformationstechnikRWTH Aachen AachenGermany
  2. 2.Lehrstuhl für Medizinische InformationstechnikRWTH Aachen AachenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Electronics
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Pharma