Advertisement

Schlanke Logistikprozesse

Handbuch für den Planer

  • Willibald A. Günthner
  • Janina Durchholz
  • Eva Klenk
  • Julia Boppert

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Willibald A. Günthner, Janina Durchholz, Eva Klenk, Julia Boppert
    Pages 9-15
  3. Willibald A. Günthner, Janina Durchholz, Eva Klenk, Julia Boppert
    Pages 17-131
  4. Willibald A. Günthner, Janina Durchholz, Eva Klenk, Julia Boppert
    Pages 133-173
  5. Willibald A. Günthner, Janina Durchholz, Eva Klenk, Julia Boppert
    Pages 175-265
  6. Back Matter
    Pages 267-272

About this book

Introduction

Dieses umfassende und praxisorientierte Handbuch fasst die wesentlichen Inhalte und Werkzeuge zusammen, die ein Planer bei der Gestaltung logistischer Prozessketten nach Lean-Prinzipien benötigt. Für die Analyse logistischer Prozesse werden die Methoden der Logistikorientierten Wertstromanalyse und der Schnittstellenanalyse vorgestellt und in Schritt-für-Schritt-Anleitungen erklärt. Zehn Leitlinien für eine schlanke Logistik und ein Planungsleitfaden erschließen die praktische Vorgehensweise eines Wertstromdesigns für die Logistik, ergänzt um Auslegungsverfahren für logistische Supermärkte und die Versorgung mit Routenzügen. Handlungsempfehlungen zur Realisierung des Null-Fehler-Prinzips in manuellen Logistikprozessen runden die Sammlung an Methoden und Werkzeugen ab. Ein durchgängiges Praxisbeispiel erläutert die Anwendung aller dargestellten Werkzeuge und Methoden. Die Inhalte sind leicht verständlich dargestellt, die Gestaltung ist reich an Abbildungen und Erläuterungen. Das Konzept ist auf die Anwendung des Handbuchs im planerischen Alltag optimal abgestimmt.

Keywords

Lean Logistics Logistikorientierte Wertstromanalyse Praxishandbuch für den Logistikplaner Schlanke Logistik Wertstromdesign für die Logistik

Authors and affiliations

  • Willibald A. Günthner
    • 1
  • Janina Durchholz
    • 2
  • Eva Klenk
    • 3
  • Julia Boppert
    • 4
  1. 1., fml Lehrstuhl für FördertechnikTechnische Universität MünchenGarchingGermany
  2. 2., fml Lehrstuhl für FördertechnikTechnische Universität MünchenGarchingGermany
  3. 3., fml Lehrstuhl für FördertechnikTechnische Universität MünchenGarchingGermany
  4. 4.trilogIQaMünchenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering