Risikomanagement und Fehlervermeidung im Krankenhaus

  • Walter Merkle

Part of the Erfolgskonzepte Praxis- & Krankenhaus-Management book series (ERFOLGSPRAXIS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. R. Kaiser
    Pages 21-26
  3. D. Hensel, C.-H. Becker
    Pages 59-65
  4. S. Blehle
    Pages 103-107
  5. T. Schmitz-Rixen, M. Keese
    Pages 121-128
  6. N. Walter
    Pages 129-135
  7. C. Becker, W. Merkle
    Pages 137-140
  8. S. Krempel
    Pages 141-157
  9. P. Weidinger
    Pages 159-162
  10. P. Herrscher, A. Goepfert
    Pages 163-171

About this book

Introduction

Keine Krankheit und keine Behandlung ist ohne Risiko

 

Praktisches Risiko- und Fehlermanagement in der Medizin

·         Vorsorgende Fehlervermeidung durch frühzeitige Identifikation und Bewertung typischer Risiken

·         Nachsorgendes Erkennung von Fehlern, Ursachen, Zusammenhängen, um Wiederholungen zu vermeiden

Strukturierte Optimierung und Berücksichtigung von

·         Workflows, SOPs

·         Teamarbeit, Entscheidungsfindung, Kommunikation, Führung, Lernkultur

·         Menschlichen Faktoren: Stress, Müdigkeit, persönliche Handlungsstrategien

Mit allen relevanten Systemen für Risiko- und Fehlermanagement

·         CIRS (Critical Incident Reporting System)

·         OTAS (Observational Teamwork Assessment for Surgery)

·         CRM (Crew Ressource Management)

·         FMEA (Failure Mode and Effects Analysis)

·         TTO (Team Time Out)

 

Risikomanagement ist wirksam – medizinisch und wirtschaftlich

·         Bessere Behandlungsqualität

·         Zufriedenere Patienten und Mitarbeiter

·         Vermeidung rechtlicher und finanzieller Folgen

Entsprechend der gesetzlichen Vorgaben des neuen Patientenrechtegesetzes (PRG).

Keywords

CIRS Dokumentation Fehlerkultur Fehlermanagement Fehlerquellen Haftung Kaizen OTAS Qualitätsmanagement Risikomanagement Schwachstellen

Editors and affiliations

  • Walter Merkle
    • 1
  1. 1.Deutsche Klinik für Diagnostik GmbHWiesbadenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-38045-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-642-38044-0
  • Online ISBN 978-3-642-38045-7
  • About this book
Industry Sectors
Engineering
Biotechnology
Pharma