Advertisement

Wasserstoff und Brennstoffzelle

Technologien und Marktperspektiven

  • Johannes Töpler
  • Jochen Lehmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Philipp Kuhn, Maximilian Kühne, Christian Heilek
    Pages 25-41
  3. Ulrich Schmidtchen, Reinhold Wurster
    Pages 43-58
  4. Christian Mohrdieck, Massimo Venturi, Katrin Breitrück, Herbert Schulze
    Pages 59-111
  5. Thomas Badenhop
    Pages 133-146
  6. Hartmut Paul
    Pages 147-156
  7. Lars Frahm
    Pages 157-165
  8. Angelika Heinzel, Jens Wartmann, Georg Dura, Peter Helm
    Pages 167-174
  9. Bernd Pitschak, Jürgen Mergel
    Pages 189-207
  10. Ludwig Jörissen, Jürgen Garche
    Pages 241-281

About this book

Introduction

Das Buch führt ein in das Thema Wasserstoff  als wichtigem Sekundärenergieträger für erneuerbare Primärenergien.  Es gibt einen Überblick über den Stand der Technik und das Entwicklungs- und Marktpotential in den Bereichen Energietechnik, Mobile, Stationäre und portable Anwendung, unterbrechungsfreie Stromversorgung sowie chemische Industrie. Die Autoren sind Wissenschaftler und erfahrene Praktiker. Angesprochen werden insbesondere Ingenieure, Chemiker, Betriebswirte, ebenso Masterstudenten und Wissenschaftler.

Der Inhalt

Wasserstoff als strategischer Sekundärenergieträger.- Rolle des Wasserstoffs bei der großtechnischen Energiespeicherung im Stromsystem.- Sicherheit in der Anwendung von Wasserstoff.- Mobile Anwendungen.- Mobile Anwendung in der Luftfahrt.- Brennstoffzellen in Hausenergieversorgung.- Unterbrechungsfreie Stromversorgung.- Sicherheitsrelevante Anwendung.- Portable Brennstoffzellen.- Nutzung von konventionellem und grünem Wasserstoff in der chemischen Industrie.- Elektrolyse-Verfahren.- Groß-Elektrolyse.- Kosten der Wasserstoffbereitstellung in Versorgungssystemen auf Basis erneuerbarer Energien.- Polymerelektrolytmembran-Brennstoffzellen (PEFC) Stand und Perspektiven.

Die Zielgruppen

Das Buch wendet sich an Praktiker und an Studierende der Energietechnik

Die Herausgeber

Dr. Töpler ist Vorstandsvorsitzender des Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellenverbands (DWV). Er hat langjährige Erfahrung im Bereich Wasserstoff für mobile Anwendungen.
Prof. Lehmann  ist anerkannter Experte für Wasserstofftechnologie. Er war von 1991 bis 2010 Professor an der FH Stralsund und ist im Vorstand des Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellenverbands (DWV)
Seine Forschungsaktivitäten: Nutzung regenerativer Energien und Wasserstoff-Energie.

Keywords

Brennstoffzelle Elektrolyse Energiespeicher USV Unterbrechungsfreie Stromversorgung Wasserstoff

Editors and affiliations

  • Johannes Töpler
    • 1
  • Jochen Lehmann
    • 2
  1. 1.Deutscher Wasserstoff- und Brennstoffzellenverband (DWV)BerlinGermany
  2. 2.FB Elektrotechnik und Informatik/Institut für Energie und Umwelt IFEU e.VFachhochschule StralsundStralsundGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering