Advertisement

Repetitorium Palliativmedizin

  • Matthias Thöns
  • Thomas Sitte

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. B.O. Maier, Th. Sitte
    Pages 1-11
  3. W. Diemer
    Pages 13-25
  4. M. Thöns, B. Hait
    Pages 27-60
  5. W. Diemer, M. Freistühler, M. Thöns
    Pages 61-78
  6. Th. Sitte, M. Thöns
    Pages 79-93
  7. Ch. Gerhard
    Pages 95-107
  8. M. Thöns, B. Hait
    Pages 109-127
  9. M. Thöns, Th. Sitte
    Pages 129-145
  10. M. Thöns, C. Gerhard
    Pages 147-178
  11. E. Eichner, Chr. Jung-Borutta
    Pages 179-191
  12. E. Wilde, Chr. Jung-Borutta
    Pages 193-206
  13. Chr. Jung-Borutta, Th. Sitte
    Pages 207-222
  14. G. Neitzke
    Pages 223-233
  15. W. Putz, M. Thöns
    Pages 235-250
  16. G. Franck, Th. Sitte
    Pages 251-266
  17. B. Hait, Th. Sitte
    Pages 267-280
  18. K. Ruberg, M. Thöns
    Pages 281-309
  19. Back Matter
    Pages 311-322

About this book

Introduction

Palliativmedizin ist die Behandlung von Patienten mit einer nicht heilbaren und fortschreitenden Erkrankung sowie begrenzter Lebenserwartung. Dabei steht nicht die Verlängerung der Lebenszeit an erster Stelle, sondern die bestmögliche Lebensqualität. Eine optimale Schmerztherapie und Symptomkontrolle spielen eine sehr große Rolle, ebenso wie die Integration der psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnisse des Patienten, der Angehörigen und des Behandlungsteams in der Phase der Erkrankung, des Sterbens und der Zeit danach. Dazu bedarf es neben gutem Fachwissen insbesondere einer besonderen Haltung zu Sterben und Tod.

Das vorliegende Repetitorium orientiert sich an den Weiterbildungsinhalten für die Zusatzbezeichnung „Palliativmedizin“. Ein Autorenteam aus der Praxis der ambulanten und stationären Palliativversorgung vermittelt prägnant und praxisnah die wesentlichen Aspekte für die Begleitung Sterbender:  Grundlagen der Palliativmedizin, Behandlung von Schmerzen und anderen belastenden Symptomen,  psychosoziale und spirituelle Aspekte, ethische und rechtliche Fragestellungen, Kommunikation, Teamarbeit und Selbstreflexion.

Zahlreiche Fallbeispiele - ähnlich den Fallseminaren - zeigen reale Situationen anhand derer Entscheidungen und Problemsituationen nachvollzogen werden können und vermittelt sinnvolle Lösungsstrategien. Das Werk richtet sich an alle Ärzte, die palliativmedizinisch tätig sind oder die Zusatzbezeichnung „Palliativmedizin“ erwerben möchten. Der bewährte Repetitorium-Stil garantiert systematisch aufbereitete Inhalte, absolutes Praxiswissen und eine optimale Prüfungsvorbereitung.

Keywords

Palliativcare Palliativmedizin Palliativpflege Prüfungsvorbereitung Repetitorium Sterbebegleitung Zusatzbezeichnung Palliativmedizin

Editors and affiliations

  • Matthias Thöns
    • 1
  • Thomas Sitte
    • 2
  1. 1.WittenGermany
  2. 2.Deutsche PalliativStiftungVorstandsvorsitzenderFuldaGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology