Advertisement

End-of-Life Care in der Intensivmedizin

  • Andrej Michalsen
  • Christiane S. Hartog

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Ethische Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Georg Marckmann
      Pages 3-15
  3. Rahmenbedingungen

    1. Front Matter
      Pages 17-17
    2. Dagmar Schmitz, Gernot Marx, Dominik Groß
      Pages 19-23
    3. Melanie Schäfer, Dominik Groß, Gernot Marx
      Pages 25-28
    4. Georg Marckmann, Andrej Michalsen
      Pages 29-33
  4. Therapieoptionen und Therapieentscheidungen

    1. Front Matter
      Pages 35-36
    2. Andrej Michalsen
      Pages 37-42
    3. Andrej Michalsen
      Pages 43-47
    4. Friedemann Nauck, Birgit Jaspers
      Pages 49-53
    5. Georg Marckmann, Andrej Michalsen
      Pages 63-67
    6. Georg Marckmann, Andrej Michalsen
      Pages 69-72
    7. Andrej Michalsen, Hartmut Bürkle, Friedemann Nauck
      Pages 73-78
    8. Dierk A. Vagts, Christian W. Mutz, Mathias A. Gerth
      Pages 95-100
    9. Dierk A. Vagts, Christian W. Mutz
      Pages 101-105
  5. Patient, Familie, Behandlungsteam

    1. Front Matter
      Pages 107-108
    2. Onnen Mörer
      Pages 109-113
    3. Christiane S. Hartog
      Pages 115-119
    4. Dierk Vagts, Christiane S. Hartog
      Pages 127-131
    5. Silke Schicktanz, Sabine Wöhlke
      Pages 133-137
    6. Thomas Kammerer, Traugott Roser, Eckhard Frick
      Pages 139-145
    7. Volker Kurzweg
      Pages 147-151
    8. Andrej Michalsen, Andreas Hillert
      Pages 157-162
    9. Christiane S. Hartog, Daniel Schwarzkopf, Andrej Michalsen
      Pages 163-166
    10. Andrej Michalsen, Christiane S. Hartog
      Pages 167-168
  6. Back Matter
    Pages 169-171

About this book

Introduction

Der medizinisch-technische Fortschritt führt verbunden mit der demographischen Entwicklung dazu, dass immer mehr, und v.a. ältere und vorerkrankte Menschen intensivmedizinisch behandelt werden. Die Vorhersage des Behandlungsergebnisses bleibt dabei häufig schwierig. Im Verlauf einer intensivmedizinischen Behandlung geraten Ärzte und Pflegekräfte oft in ein Spannungsfeld zwischen dem, was technisch möglich ist, und dem, was dem Patientenwillen entspricht. Immer wieder wird man deshalb bei Intensivpatienten mit sehr ernster Prognose entscheiden müssen, den Therapieumfang zu begrenzen oder das Therapieziel vom kurativen Ansatz zur Symptomkontrolle und Begleitung zu verändern. Hier sind für das therapeutische Team Entscheidungshilfen und konkrete Handlungsanleitungen, basierend auf ethischen Überlegungen, dem Willen des Patienten und juristischen Regularien, hilfreich. Das vorliegende Werk beschäftigt sich u.a. mit folgenden Themen: ethische Prinzipien, juristische Grundlagen, Patientenautonomie, Entscheidungsfindung und operative Umsetzung bei Therapiebegrenzung und Therapiezieländerung, Einheit von Patient und Familie, kulturelle und religiöse Einflüsse sowie Konflikte und Burnout im Behandlungsteam. Für alle auf Intensivstationen tätigen Ärzte und Pflegekräfte, die sich mit schwierigen Entscheidungen auseinandersetzen.

Keywords

End of life care Intensivmedizin Palliativmedizin Therapiebegrenzung Therapieänderung

Editors and affiliations

  • Andrej Michalsen
    • 1
  • Christiane S. Hartog
    • 2
  1. 1.Abt. für Anästh. u. IntensivmedizinWaldburg-Zeil Klinik TettnangTettnangGermany
  2. 2.Klinik für Anästhesiologie und IntensivtherapieUniversitätsklinikum JenaJenaGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology