Allgemeine und Anorganische Chemie

Eine Einführung

  • Norbert Kuhn
  • Thomas M. Klapötke

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 1-3
  3. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 5-6
  4. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 7-8
  5. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 9-16
  6. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 17-21
  7. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 23-26
  8. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 27-29
  9. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 31-34
  10. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 35-50
  11. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 51-61
  12. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 63-100
  13. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 101-107
  14. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 109-127
  15. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 129-144
  16. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 145-164
  17. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 165-168
  18. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 169-194
  19. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 195-201
  20. Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke
    Pages 203-221

About this book

Introduction

​Für viele Menschen ist die Chemie eine schwer verständliche Wissenschaft, und die Hemmschwelle, sich mit ihr auseinanderzusetzen, ist entsprechend groß. Insbesondere der Einstieg wird erschwert durch physikalische und mathematische Modelle und Grundlagen, die eher abschrecken als erklären. Wie gut wäre es, ein Buch zu haben, welches auf die detaillierte Beschreibung dieser komplexen Modelle zu Beginn verzichtet und diese erst ins Spiel bringt, wenn sie zum weiteren Verständnis notwendig werden?

Das vorliegende Buch besticht nicht nur durch den klaren und leicht verständlichen Schreibstil der Autoren, der auch junge Menschen anspricht, sondern durch einen ganz neuen didaktischen Ansatz. Der Einstieg in die spannende Welt der Chemie erfolgt über die anorganische Stoffchemie, und die andernorts meist schwer verständlichen physikalischen und mathematischen Grundlagen werden erst behandelt, wo sie in direktem Zusammenhang zum Thema stehen. So kann der Leser nach und nach in die Materie "hineinwachsen" - Aha-Erlebnisse nicht ausgeschlossen! -, ohne gleich zu Beginn abgeschreckt oder gar frustriert zu werden. Dadurch wird dieses Buch der ideale Begleiter für Studierende der Chemie im Bachelor- und Lehramtsstudiengang, aber auch für Studierende mit Nebenfach Chemie und für all diejenigen, die sich gezwungenermaßen mit Chemie auseinandersetzen müssen. Lehrer der gymnasialen Oberstufe können Anregungen für ihre Unterrichtsgestaltung gewinnen, und Schülern kann das Werk eine Entscheidungshilfe bei der Suche nach dem richtigen Studienfach sein. Vielleicht ist es ja doch Chemie?

Norbert Kuhn war bis 2012 Professor für Anorganische Chemie an der Universität Tübingen und dort der Leiter der Abteilung Chemie der Hauptgruppenelemente.

Thomas M. Klapötke ist Professor für Anorganische Chemie an der LMU München. Seine unterhaltsame und spektakuläre Faschingsvorlesung begeistert jedes Jahr auch interessierte Laien.

Keywords

Allgemeine Chemie Anorganische Chemie Chemie Chemische Elemente Periodensystem der Elemente

Authors and affiliations

  • Norbert Kuhn
    • 1
  • Thomas M. Klapötke
    • 2
  1. 1.Institut für Anorganische ChemieUniversität TübingenTübingenGermany
  2. 2.Department ChemieLMU MünchenMünchenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment