Priorisierung in der Medizin

Kriterien im Dialog

  • Björn Schmitz-Luhn
  • André Bohmeier

Part of the Kölner Schriften zum Medizinrecht book series (KÖLNMED, volume 11)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xv
  2. Daniel R. Friedrich, Bettina Schöne-Seifert
    Pages 31-36
  3. Eckhard Nagel, Kathrin Alber, Birgitta Bayerl
    Pages 37-51
  4. Bettina Schöne-Seifert, Daniel R. Friedrich
    Pages 109-123
  5. André Bohmeier, Björn Schmitz-Luhn
    Pages 125-133
  6. Gerhard Dannecker, Anne Franziska Streng
    Pages 135-146
  7. Michael Lauerer, Claas Baier, Kathrin Alber, Eckhard Nagel
    Pages 161-174
  8. Stefan Huster
    Pages 215-223
  9. Daniel R. Friedrich, Bettina Schöne-Seifert
    Pages 225-229
  10. Marlies Ahlert, Hartmut Kliemt
    Pages 231-243

About this book

Introduction

Stetig ansteigende Kosten und die zunehmende Knappheit der zur Verfügung stehenden Ressourcen stellen unser Gesundheitswesen vor Herausforderungen. Priorisierung zielt auf eine gerechtere Verteilung medizinischer Leistungen, indem sie die Entscheidung, welche Leistungen vorrangig zu gewähren und welche nachrangig sind, auf eine breite demokratische Basis stellt und eine verdeckte Rationierung vermeidet.
In dem vorliegenden Band werden erstmalig Priorisierungskriterien aus dem Blickwinkel der maßgeblichen Disziplinen diskursiv erörtert. Die Schrift bietet einen Einblick in die Arbeit der interdisziplinären DFG-Forschergruppe 655, aus der die Beiträge stammen, und regt zur weiteren Diskussion an.

Keywords

Gesetzliche Krankenversicherung Gesundheitswesen Priorisierung medizinischer Leistungen Public Health Rationierung

Editors and affiliations

  • Björn Schmitz-Luhn
    • 1
  • André Bohmeier
    • 2
  1. 1., Institut für MedizinrechtUniversität zu KölnKölnGermany
  2. 2., Institut für SozialrechtRuhr-Universität BochumBochumGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-35448-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-642-35447-2
  • Online ISBN 978-3-642-35448-9
  • Series Print ISSN 1866-9662
  • Series Online ISSN 1866-9670
  • About this book
Industry Sectors
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Pharma