Heilungswunder

Eingreifen Gottes, biologischer Glücksfall oder Volksmythos?

  • Yvonne Maurer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Einleitungsteil

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Yvonne A. Maurer
      Pages 3-7
    3. Yvonne A. Maurer
      Pages 9-11
  3. Hauptteil

    1. Front Matter
      Pages 25-25
    2. Yvonne A. Maurer
      Pages 129-159
  4. Ergebnisse

  5. Zusammenfassung und integrativ pluralistisches Modell

About this book

Introduction

Das Thema Heilungswunder erfährt – über die Theologie hinaus – eine internationale Aktualität, gerade auch in der Medizin. Dies ist der Anlass, den selbst in der Pastoraltheologie äußerst kontrovers geführten Diskurs aus Sicht der Theologie (interkonfessionell), der Volksfrömmigkeit (am Beispiel Lourdes mit seinem Archiv über Wunderheilungen), der modernen Medizin und der Philosophie auf eine Antwort hin zu untersuchen: Greift Gott persönlich ein, oder handelt es sich um biologische Vorgänge, Glücksfälle, Suggestion?

Weltweit häufen sich seit Jahrzehnten Gebetsversammlungen in der allzu menschlichen Hoffnung auf eine Heilung durch Gott. Die existenzielle Verunsicherung von „unheilbar“ Kranken, deren Angehörigen, oft auch deren Ärzte- und Seelsorgeschaft ist groß.

Die Autorin, selbst erfahrene Medizinerin, Psychotherapeutin, Theologin und Pädagogin, durchforscht das Thema integrativ aus geistes- und naturwissenschaftlicher Tradition ohne verteidigendes Beharren auf einer Fachrichtung.

Dieses Buch ist eine besondere Bereicherung für Fachleute auf den Gebieten der Medizin, der Theologie, der Seelsorge und der Psychologie, ebenso für ernsthaft Erkrankte und deren Angehörige, da es eine spannende und exakte Analyse mit neuen Befunden zum Thema Heilungswunder bereithält.

Keywords

Biologisch Philosophie Heilungswunder Medizinische Neurowissenschaft Theologie

Authors and affiliations

  • Yvonne Maurer
    • 1
  1. 1.Psychotherapie (IKP)Institut für KörperzentrierteZürichSwitzerland

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods
Pharma