Advertisement

Grundsätze ordnungsmäßiger Modellierung

Konzeption und Praxisbeispiel für ein effizientes Prozessmanagement

  • Jörg Becker
  • Wolfgang Probandt
  • Oliver Vering

Part of the BPM kompetent book series (BPM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Jörg Becker, Wolfgang Probandt, Oliver Vering
    Pages 1-3
  3. Jörg Becker, Wolfgang Probandt, Oliver Vering
    Pages 4-30
  4. Jörg Becker, Wolfgang Probandt, Oliver Vering
    Pages 31-36
  5. Jörg Becker, Wolfgang Probandt, Oliver Vering
    Pages 37-142
  6. Jörg Becker, Wolfgang Probandt, Oliver Vering
    Pages 143-214
  7. Jörg Becker, Wolfgang Probandt, Oliver Vering
    Pages 215-233
  8. Jörg Becker, Wolfgang Probandt, Oliver Vering
    Pages 234-234
  9. Back Matter
    Pages 9-9

About this book

Introduction

Prozessorientierung ist eine nicht mehr wegzudenkende Maxime in der Gestaltung von Unternehmen. Modelle zur Dokumentation von Prozessen sind oft fester Bestandteil in entsprechenden Reorganisationsprojekten. In großen und komplexen Projekten mit verteilter Modellierung werden diese Modelle schnell unstrukturiert und unübersichtlich. Mit den "Grundsätzen ordnungsmäßiger Modellierung (GoM)" werden Gestaltungsrichtlinien für die Erstellung von Informationsmodellen beschrieben, die diesen Problemen entgegenwirken. In Analogie zu den Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) enthalten die GoM Richtlinien, die über die Regeln von Modellierungssprachen hinausgehen, um nicht nur zu syntaktisch fehlerfreien, sondern zu „guten“ Modellen zu gelangen. Anwendung und Nutzen der GoM werden im Rahmen eines konkreten Modellierungsprojektes zur prozessorientierten Reorganisation der Verwaltungsstrukturen bei der Bundeswehr verdeutlicht.

Keywords

Grundsätze ordnungsmäßiger Modellierung Modellierung Praxisprojekt Prozessmodellierung

Authors and affiliations

  • Jörg Becker
    • 1
  • Wolfgang Probandt
    • 2
  • Oliver Vering
    • 3
  1. 1.European Research Center forMünsterGermany
  2. 2.Bundesamt für WehrverwaltungBonnGermany
  3. 3.Prof. Becker GmbHAltenbergeGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Engineering