Zukunft und Wissenschaft

Wege und Irrwege der Zukunftsforschung

  • Reinhold Popp

Part of the Zukunft und Wissenschaft book series (ZUFORSCH)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xvi
  2. Reinhold Popp
    Pages 1-24
  3. Markus Pausch
    Pages 81-100
  4. Lars Gerhold, Dirk Holtmannspötter, Christian Neuhaus, Elmar Schüll, Beate Schulz-Montag, Karlheinz Steinmüller et al.
    Pages 203-209
  5. Back Matter
    Pages 211-216

About this book

Introduction

Wissenschaftlich fundierte Forschung, die explizit unter dem Etikett „Zukunftsforschung“ auftritt, ist derzeit ein wenig entwickeltes Minderheitenprogramm. Besonders unterentwickelt präsentiert sich die so genannte Zukunftsforschung im deutschsprachigen Raum. So gibt es etwa Deutschland, Österreich und der Schweiz nur drei Hochschulen mit Professuren für Zukunftsforschung, jedoch eine wachsende Zahl von Unternehmensberatern und Trend-Gurus, die sich selbst als Zukunftsforscher bezeichnen. Diese defizitären Rahmenbedingungen führen dazu, dass ein fundierter wissenschaftlicher Diskurs über wissenschaftstheoretische und forschungsmethodische Aspekte der Zukunftsforschung nur vereinzelt stattfindet.
Die Beiträge des Sammelbands „Zukunft & Wissenschaft. Wege und Irrwege der Zukunftsforschung“ beschäftigen sich systematisch mit diesen bisher vernachlässigten wissenschaftlichen Grundlagen der Zukunftsforschung, frei nach dem Motto: „Wo ‚Forschung’ drauf steht, muss auch Forschung drin sein.“

Keywords

Forschungsmethodik Innovationsforschung Zukunft Zukunft & Wissenschaft Zukunftsforschung

Editors and affiliations

  • Reinhold Popp
    • 1
  1. 1., Zentrum für ZukunftsstudienFachhochule Salzburg GmbHPuch UrsteinAustria

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Automotive
Consumer Packaged Goods
Pharma