Wettbewerbsvorteile durch Wissen

Knowledge Management, CRM und Change Management verbinden

  • Bernhard Mescheder
  • Christian Sallach

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Theoretische Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Bernhard Mescheder, Christian Sallach
      Pages 3-8
    3. Bernhard Mescheder, Christian Sallach
      Pages 9-22
    4. Bernhard Mescheder, Christian Sallach
      Pages 23-38
    5. Bernhard Mescheder, Christian Sallach
      Pages 39-59
    6. Bernhard Mescheder, Christian Sallach
      Pages 61-82
  3. Fallstudien

    1. Front Matter
      Pages 83-83
    2. Bernhard Mescheder, Christian Sallach
      Pages 85-141
    3. Bernhard Mescheder, Christian Sallach
      Pages 143-154
    4. Bernhard Mescheder, Christian Sallach
      Pages 155-165
  4. Erfolgsbausteine und Erfolgsfaktoren

    1. Front Matter
      Pages 167-167
    2. Bernhard Mescheder, Christian Sallach
      Pages 169-171
    3. Bernhard Mescheder, Christian Sallach
      Pages 173-194
    4. Bernhard Mescheder, Christian Sallach
      Pages 195-209
    5. Bernhard Mescheder, Christian Sallach
      Pages 211-226
    6. Bernhard Mescheder, Christian Sallach
      Pages 227-243
    7. Bernhard Mescheder, Christian Sallach
      Pages 245-247
  5. Back Matter
    Pages 240-240

About this book

Introduction

Zunehmende Komplexität bestimmt die Unternehmenswelt seit Jahren auf nahezu allen Ebenen. Die Managementlehre bietet zahlreiche Theorien und Methoden zur Entwicklung von Strategien an, um Komplexität zu strukturieren, zu beherrschen und zu reduzieren. In der Managementpraxis stehen die Verantwortlichen jedoch täglich vor der Frage, welche Ansätze erfolgversprechend sind und wie sie sich umsetzen lassen. Welche Vorgehensweisen haben sich praktisch bewährt? Welche Schwierigkeiten sind zu erwarten? Was sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren? Dieses Buch beschreibt einen praxiserprobten ganzheitlichen Ansatz, wie sich Methoden aus Wissensmanagement, Kundenbeziehungsmanagement (CRM) und Change Management mit Hilfe von wissensbasierten Softwarelösungen verbinden lassen, um Komplexität im Unternehmen nachhaltig beherrschbar zu machen und strategische Wettbewerbsvorteile zu generieren. Das Buch wendet sich an verantwortliche Manager und Projektleiter. Es will ihnen einen Handlungsleitfaden bieten und Wege aufzeigen zum gezielten Aufbau von Mehrwerten für unterschiedliche interne und externe Zielgruppen. Auf einen Theorieteil folgt ein umfangreicher Praxisteil mit drei aufeinander aufbauenden Fallbeispielen zur konkreten Umsetzung. Theorie und Fallbeispiele werden in einem strategischen Erklärungsmodell zusammengeführt, welches genau die Erfolgsfaktoren benennt, die zur Erzielung von strategischen Wettbewerbsvorteilen genutzt werden können.

Keywords

Change Management Customer Realtionship Management Knowledge Engineering Komplexität Wissensmanagement

Authors and affiliations

  • Bernhard Mescheder
    • 1
  • Christian Sallach
    • 2
  1. 1.Schloß Holte-StukenbrockGermany
  2. 2.Bietigheim-BissingenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-27896-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-642-27895-2
  • Online ISBN 978-3-642-27896-9
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods