Advertisement

Irgendwie kommt es anders – Psychiater erzählen

  • Frank Schneider

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Hans Amlacher
    Pages 1-9
  3. Mathias Berger
    Pages 21-27
  4. Frank Bergmann
    Pages 29-38
  5. Simon Eickhoff
    Pages 61-68
  6. Euphrosyne Gouzoulis-Mayfrank
    Pages 75-80
  7. Heinz Häfner
    Pages 87-96
  8. Ursula Hämmerer
    Pages 97-102
  9. Vjera A. Holthoff
    Pages 119-123
  10. Matthias Liebermann
    Pages 159-167
  11. Lieselotte Mahler
    Pages 169-177
  12. Berend Malchow
    Pages 179-184
  13. Christa Roth-Sackenheim
    Pages 185-190
  14. Nahlah Saimeh
    Pages 191-200
  15. Isabella Schneider
    Pages 201-208
  16. Meryam Schouler-Ocak
    Pages 209-216
  17. Michael Seidel
    Pages 223-238
  18. Tanja Veselinović
    Pages 239-248
  19. Sabrina Weber-Papen
    Pages 249-255

About this book

Introduction

Die Psychiatrie und Psychotherapie gehört zu den spannendsten Fächern in der Medizin. In einzigartiger Weise kombiniert sie neurowissenschaftliches und psychosoziales Wissen mit Heilkunde. Die Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen in der Bevölkerung nimmt derzeit deutlich ab und die „Psychiater-Klischees“ spielen keine Rolle mehr.

Mit vielen Vorurteilen aufzuräumen ist ein Ziel des Buches, das zahlreiche bekannte und weniger bekannte Psychiaterinnen und Psychiater versammelt. Hier plaudern erfahrene Ärzte, Wissenschaftler, Anfänger und Medizinstudenten aus dem Nähkästchen und erzählen, was sie zu dieser Berufswahl bewogen hat, wie sie ihren Beruf empfinden, welche Patienten sie besonders geprägt haben. Das Spektrum reicht von Essays über das Wesen der Psychiatrie bis hin zu sehr persönlichen und autobiographischen Erfahrungsberichten.

Keywords

Psychiater Psychiatrie Psychische Erkrankung Psychotherapie

Editors and affiliations

  • Frank Schneider
    • 1
  1. 1.Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und PsychosomatikUniversitätsklinikum AachenAachen

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma