Wertschöpfung und Beschäftigung in Deutschland

  • Jürgen Gausemeier
  • Hans-Peter Wiendahl

Part of the acatech Diskutiert book series (ACATECHDISK, volume 0)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Jürgen Gausemeier, Hans-Peter Wiendahl
    Pages 9-17
  3. Klaus Möller, Tobias Klatt, Alexander Drees
    Pages 19-33
  4. Christian Brecher, Stefan Kozielski, Lutz Schapp
    Pages 47-70
  5. Bernd C. Schmidt
    Pages 71-84
  6. Back Matter
    Pages 109-119

About these proceedings

Introduction

Spätestens mit Beginn der Finanzkrise ist das Thema Wirtschaftswachstum und damit Wertschöpfung in den Vordergrund des öffentlichen Interesses gerückt. Die anhaltende Diskussion um begrenzte Ressourcen und den demografischen Wandel verstärkt in Teilen der Gesellschaft das Misstrauen gegenüber dem sogenannten „Wirtschaftswachstum”. Dieser Band diskutiert die Frage, wie wohlstandsmehrendes Wachstum bei begrenzten Ressourcen und den anstehenden demografischen Veränderungen möglich ist und plädiert für eine neue Art von Wachstum: Wachstum, das einerseits den Wohlstand und das Beschäftigungsniveau in Deutschland sichert, andererseits nicht ausschließlich auf endliche Ressourcen angewiesen ist. Für dieses „neue“ Wachstum, das nicht nur auf „mehr vom Selben” basiert, spielt die Innovationsfähigkeit Deutschlands eine große Rolle, wie der vorliegende Band anhand von Beispielen verdeutlicht.

Keywords

Beschäftigung Innovation Nachhaltiges Wachstum Produktionsstandort Deutschland Wertschöpfung

Editors and affiliations

  • Jürgen Gausemeier
    • 1
  • Hans-Peter Wiendahl
    • 2
  1. 1.Heinz Nixdorf InstitutUniversität PaderbornPaderbornDeutschland
  2. 2.Institut für Fabrikanlagen und LogistikUniversität HannoverGarbsenDeutschland

Bibliographic information

Industry Sectors
Electronics
Aerospace
Automotive