Adaptive Modelle für die Kraftfahrzeugdynamik

  • Christoph Halfmann
  • Henning Holzmann

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Christoph Halfmann, Henning Holzmann
    Pages 1-8
  3. Christoph Halfmann, Henning Holzmann
    Pages 9-20
  4. Christoph Halfmann, Henning Holzmann
    Pages 21-52
  5. Christoph Halfmann, Henning Holzmann
    Pages 53-76
  6. Christoph Halfmann, Henning Holzmann
    Pages 77-94
  7. Christoph Halfmann, Henning Holzmann
    Pages 95-128
  8. Christoph Halfmann, Henning Holzmann
    Pages 129-158
  9. Christoph Halfmann, Henning Holzmann
    Pages 159-173
  10. Christoph Halfmann, Henning Holzmann
    Pages 175-190
  11. Christoph Halfmann, Henning Holzmann
    Pages 191-210
  12. Christoph Halfmann, Henning Holzmann
    Pages 211-225
  13. Christoph Halfmann, Henning Holzmann
    Pages 227-230
  14. Back Matter
    Pages 231-248

About this book

Introduction

 

 

Echtzeitfähige und genaue Simulationsmodelle der Kraftfahrzeugdynamik für die Weiterentwicklung der Regelung und Diagnose bei Kraftfahrzeugen können nahezu optimale Simulationsergebnisse erreichen, wenn die Modelle an Veränderungen von Fahrzeugparametern oder Umgebungsbedingungen automatisch adaptiert werden. Die Kombination eines physikalischen Fahrzeugmodells mit Parameterschätzverfahren und Neuronalen Netzen ermöglicht eine signifikante Verbesserung der Simulationsqualität gegenüber konventionellen Kfz-Simulationsmodellen. Für die praktische Umsetzung werden die Vorteile des adaptiven Modellkonzepts an mehreren Anwendungsbeispielen gezeigt, zusätzlich wird auf die Echtzeitimplementierung des adaptiven Modells im Versuchsfahrzeug eingegangen.

Die Erkenntnisse betreffen die Kraftfahrzeugdynamik, die Modellbildung und Simulationstechnik, sowie Identifikationsverfahren, modellbasierte Entwicklungen und Rapid Prototyping. Das Buch richtet sich an Fachleute der Gebiete Fahrzeugtechnik, Mechatronik, Regelungstechnik, Systemdynamik und Simulationstechnik; die Konzepte zur adaptiven Modellbildung sind auch auf andere technische Disziplinen übertragbar.

Christoph Halfmann

Studium der Elektrotechnik, Steuer- und Regelungstechnik, an der Universität Karlsruhe (TH), Diplom-Ingenieur 1994, anschließend wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Isermann am Institut für Automatisierungstechnik (Regelungstechnik und Prozessautomatisierung) der Technischen Universität Darmstadt. 2001 Promotion zum Dr.-Ing. an der Technischen Universität Darmstadt. Seit 2000 bei der EvoBus GmbH in Mannheim, Center Elektrik/Elektronik, tätig in der Entwicklung.

Henning Holzmann

Studium der Elektrotechnik, Regelungstechnik, an der Technischen Universität Darmstadt und an der University of London, Diplom-Ingenieur 1994, anschließend wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Isermann am Institut für Automatisierungstechnik (Regelungstechnik und Prozessautomatisierung) der Technischen Universität Darmstadt. 2001 Promotion zum Dr.-Ing. an der Technischen Universität Darmstadt. Von 2000 bis 2002 Projektgruppenleiter für Modellbasierte Softwareentwicklung bei T-Systems. Seit 2003 Leiter Chassis Control Systems Simulation bei der Adam OPEL AG in Rüsselsheim.

Keywords

Adaptionsverfahren Automobil Fahrzeug Fahrzeugtechnik Hybride Modellbildung Karosserie Kombi Kraftfahrzeug Kraftfahrzeugdynamik Mechatronik Motor Reifen Verbrennungsmotor

Authors and affiliations

  • Christoph Halfmann
    • 1
  • Henning Holzmann
    • 2
  1. 1.Abteilung E/EEEvoBus GmbHMannheimDeutschland
  2. 2.International Technical Development CenterAdam Opel AGRüsselsheimDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-18215-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-62115-4
  • Online ISBN 978-3-642-18215-0
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering