Kosten- und Erlösrechnung

Eine controllingorientierte Einführung

  • Hans-Jörg Hoitsch
  • Volker Lingnau

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

About this book

Introduction

Aufbauend auf den Anforderungen, die aus Controllingsicht an die Kosten- und Erlösrechnung zu stellen sind, gibt das Lehrbuch „einen fundierten Überblick über den modernen Stand der Kosten- und Erlösrechnung. ... Neben Studenten können auch Betriebspraktiker wertvolle Anregungen erhalten." (krp – Zeitschrift für Controlling). Aufgrund der Controllingorientierung liegt der Schwerpunkt auf der Grenzplankosten- und Deckungsbeitragsrechnung sowie der Prozesskostenrechnung, deren Darstellung konsistent in den Gesamtaufbau integriert ist. Der Stoff ist in zwölf Lernmodule eingeteilt, die mithilfe von Lernzielen und Kontrollfragen ein strukturiertes Selbststudium erleichtern. Einführende „Intuitivbeispiele" sowie ein umfangreiches Glossar erleichtern gerade Anfängern das Verständnis. Das Lehrbuch wird durch ein im selben Verlag erschienenes Arbeitsbuch und eine Internetseite ergänzt.

Keywords

Controlling Deckungsbeitrag Deckungsbeitragsrechnung Erfolgsrechnung Erlösrechnung Kontrollrechnung Kosten Kosten- und Erlösrechnung Kostenrechnung Plankostenrechnung Prozesskostenrechnung Rechnungswesen Unternehmensrechnung kurzfristige Erfolgsrechnung

Authors and affiliations

  • Hans-Jörg Hoitsch
    • 1
  • Volker Lingnau
    • 2
  1. 1.Lehrstuhl für Produktionswirtschaft und ControllingUniversität MannheimMannheim
  2. 2.Lehrstuhl für Unternehmensrechnung und ControllingTechnische Universität KaiserslauternKaiserslautern

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-540-73772-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2007
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-73771-1
  • Online ISBN 978-3-540-73772-8
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods