Mitarbeiterbefragung — was dann…?

MAB und Folgeprozesse erfolgreich gestalten

  • Walter Bungard
  • Karsten Müller
  • Cathrin Niethammer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Walter Bungard
    Pages 1-4
  3. Karsten Müller, Walter Bungard, Ingela Jöns, Christian Liebig
    Pages 5-67
  4. Walter Bungard, Cathrin Niethammer, Karsten Müller, Ingrid Feinstein, Ingela Jöns, Markus Hodapp et al.
    Pages 69-108
  5. Karsten Müller, Tammo Straatmann, Sabine Racky, Beate Bladowski, Virginia Madukanya, Stefanie Winter et al.
    Pages 109-178
  6. Klemens Schürger, Karl-Heinz Hessling, Evita Riedlinger, Sylvia Fritz, Simone Rauch
    Pages 179-211
  7. Back Matter
    Pages 213-225

About this book

Introduction

Die Mitarbeiterbefragung als Instrument der Feedbackgewinnung und Organisationsentwicklung wird in großen und mittleren Unternehmen zunehmend häufiger eingesetzt. In vielen Fällen wird es aber versäumt, die nach der eigentlichen Befragung notwendigen Follow-up-Maßnahmen zu ergreifen. Dadurch bleiben Erkenntnisse ungenutzt, wichtige Veränderungen werden nicht angeschoben und die Unzufriedenheit der Mitarbeiter steigt. Mittlerweile erkennen die Verantwortlichen, dass das zeit- und kostenaufwändige Verfahren MAB nur dann nachhaltig wirksam ist, wenn Folgeprozesse bereits von Beginn an eingeplant und nach der Befragung konsequent durchgeführt werden. In der Praxis besteht zur Zeit eine große Nachfrage, wie man ein gutes Follow-up gestaltet. Dieses Buch beschreibt - aufbauend auf den Grundlagen zur Durchführung einer Mitarbeiterbefragung - praxisnahe Tools für die Steuerung der Folgeprozesse und stellt konkrete Firmenbeispiele vor. Es schließt eine Lücke in der Literatur und ist ein unverzichtbarer Werkzeugkasten für alle, die Mitarbeiterbefragungen durchführen oder beratend tätig sind.

Keywords

Controlling Erfolg Feedback Feedbackkultur Führungskräfte Innovation Mitarbeiter Mitarbeiterbefragung Nachhaltigkeit Organisation Organisationsentwicklung Planung Steuern Steuerung führen

Editors and affiliations

  • Walter Bungard
    • 1
  • Karsten Müller
    • 2
  • Cathrin Niethammer
    • 3
  1. 1.Universität Mannheim, Lehrstuhl Psychologie IMannheim
  2. 2.Universität Mannheim, Lehrstuhl Psychologie IMannheim
  3. 3.Universität Mannheim, Lehrstuhl Psychologie IMannheim

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Engineering