Rechtsfragen der Präimplantations-diagnostik

  • Christian Dierks
  • Albrecht Wienke
  • Wolfgang Eisenmenger
Conference proceedings

Part of the MedR Schriftenreihe Medizinrecht book series (MEDR)

About these proceedings

Introduction

Die Deutsche Gesellschaft für Medizinrecht hat Empfehlungen zu Rechtsfragen der Präimplantationsdiagnostik erarbeitet. Sie knüpft damit an ihre "Einbecker Empfehlungen zu genetischen Untersuchungen und Persönlichkeitsrecht" an. Die fortschreitende fachwissenschaftliche und öffentliche Diskussion war Anlass, sich mit den medizinischen, ethischen und rechtlichen Fragen der Präimplantationsdiagnostik im internationalen Rahmen und möglichen Gesetzesänderungen auseinanderzusetzen. Dieser Tagungsband gibt die Beiträge der Experten und die in Einbeck beschlossenen Empfehlungen wieder. Die Empfehlungen enthalten den bemerkenswerten Vorschlag, präimplantationsgenetische Diagnostik nicht nur für Embryonen von Eltern mit einem spezifischen Risiko zuzulassen, sondern auch die Nutzung der medizinischen Möglichkeiten zur Verbesserung der Geburtenrate und der Verminderung der Zahl der Mehrlingsschwangerschaften nach IVF zu erlauben.

Keywords

IVF Medizinrecht Mehrlingsschwangerschaft Persönlichkeitsrecht Präimplantationsdiagnostik Reproduktionsmedizin

Editors and affiliations

  • Christian Dierks
    • 1
  • Albrecht Wienke
    • 2
  • Wolfgang Eisenmenger
    • 3
  1. 1.Rechtsanwälte Dierks & BohleBerlin
  2. 2.Rechtsanwälte Wienke & Becker - KölnKöln
  3. 3.Institut für RechtsmedizinLudwig-Maximilians-UniversitätMünchen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-540-45181-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2007
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-45042-9
  • Online ISBN 978-3-540-45181-5
  • Series Print ISSN 1431-1151
  • About this book
Industry Sectors
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Pharma