Advertisement

Fußgängerschutz

Unfallgeschehen, Fahrzeuggestaltung, Testverfahren

  • Matthias Kühn
  • Robert Fröming
  • Volker Schindler

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Back Matter
    Pages 245-249

About this book

Introduction

Fußgänger als Opfer von Verkehrsunfällen sollen durch eine EU-Gesetzgebung besser geschützt werden. Für die Rahmenbedingungen sind Kenntnisse über das Unfallgeschehen und die Verletzungsentstehung erforderlich.
In diesem Buch werden die Aspekte der aktiven und passiven Sicherheit von Fahrzeugen behandelt und entsprechende Lösungen dargestellt. Das Buch diskutiert den typischen Fußgängerunfall vor dem Hintergrund internationaler Erkenntnisse. Grundlagen, kinematische und mechanische Abläufe sowie Verletzungsmechanismen werden dargestellt, bereits realisierte sowie künftig mögliche technische Maßnahmen zur Verbesserung der passiven und aktiven Sicherheit werden vorgestellt und bewertet.

Das Buch geht auf die internationale Gesetzgebung zum Fußgängerschutz ein. Ein alternatives Bewertungsverfahren für Fahrzeugfronten wird vorgestellt, das viele der Nachteile der heutigen gesetzlichen oder von Verbraucherschutzorganisationen verwendeten Verfahren vermeidet. Das Verfahren ist in der Lage den Nutzen verschiedener aktiver und passiver Maßnahmen zu quantifizieren und einander gegenüber zu stellen.

Das Buch wendet sich an Leser aus den Bereichen der Fahrzeugentwicklung und der Unfallforschung, die in diesem Buch nützliches Detailwissen für die eigene Forschung oder für Entwicklungsaufgaben finden.

Keywords

Bewertungsverfahren Crashsensorik Fahrzeug Fahrzeugsicherheit Fußgänger-Fahrzeug-Kollisionen Kinematik Kosten-Nutzen-Analyse NCAP Reifen Sicherheit Simulation Unfall Unfallanalyse Unfallrekonstruktion Verbrauch

Authors and affiliations

  • Matthias Kühn
    • 1
  • Robert Fröming
    • 2
  • Volker Schindler
    • 2
  1. 1.Abteilung UnfallforschungGesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV)BerlinGermany
  2. 2.Institut für Land- und SeeverkehrTU BerlinBerlinGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering