Advertisement

Facetten des Journalismus

Theoretische Analysen und empirische Studien

  • Klaus-Dieter Altmeppen
  • Regina Greck

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Facetten des Journalismus als Probleme der Journalismusforschung

    1. Klaus-Dieter Altmeppen, Regina Greck
      Pages 9-18
  3. Traumberuf oder Berufstraum(a)?

    1. Front Matter
      Pages 19-19
    2. Regina Greck, Klaus-Dieter Altmeppen
      Pages 21-28
    3. Karin Prummer
      Pages 29-45
    4. Annika Hausner
      Pages 47-62
    5. Kathrin Runge
      Pages 63-85
    6. Dominik Stawski
      Pages 87-108
  4. Watchdogs, Quälgeister oder Schönfärber?

    1. Front Matter
      Pages 109-109
    2. Regina Greck, Klaus-Dieter Altmeppen
      Pages 111-117
    3. Nina Köstler
      Pages 119-141
    4. Janine Lucienne Damm
      Pages 143-167
    5. Claudia Stern
      Pages 169-190
  5. „Mit Schlagzeilen erobert man Leser. Mit Informationen behält man sie.“

    1. Front Matter
      Pages 191-191
    2. Klaus-Dieter Altmeppen, Regina Greck
      Pages 193-199
    3. Susanne Klaiber
      Pages 201-219
    4. Christian Klenk
      Pages 221-245
    5. Marina Stiefenhofer
      Pages 247-266
    6. Melanie Verhovnik
      Pages 267-285
    7. Frederik Obermaier
      Pages 317-341
  6. Orchideen im Mediendschungel

    1. Front Matter
      Pages 343-343
    2. Regina Greck, Klaus-Dieter Altmeppen
      Pages 345-350
    3. Pamela Przybylski
      Pages 351-375
    4. Sabine Metzger
      Pages 377-394
    5. Regina Greck
      Pages 395-416
  7. Tue Gutes und rede darüber

    1. Front Matter
      Pages 417-417
    2. Klaus-Dieter Altmeppen, Regina Greck
      Pages 419-426
    3. Simone Andrea Mayer
      Pages 427-451
    4. Eva Kollmann
      Pages 453-471
    5. Kathrin Feigl
      Pages 473-503
  8. Back Matter
    Pages 505-506

About this book

Introduction

Der Journalismus ist ein weites Feld. Eingebettet in die Mechanismen der Massenmedien  äußert er sich in vielfältigen Formen, erfüllt diverse Aufgaben, nutzt verschiedene Inhalte, erzielt disperse Wirkungen und beruht auf den Qualifikationen und Einstellungen der verschiedenen Macher. Das vielfältige Spektrum der Journalistik und des praktischen Journalismus wird immer wieder auf verschiedenste Weise erforscht. Dieser Band stellt eine Auswahl hervorragender Studien zu bisher wenig bearbeiteten Themen des Journalismus vor. Die theoretischen Grundlagen und die methodische Umsetzung der Studien umfassen eine große Bandbreite des Faches: Politische Kommunikation, Framing, Public Relations, Berufsfeldforschung und Medienformate sind nur einige Beispiele, die mit Inhaltsanalysen, standardisierten Befragungen, Leitfadengesprächen und narrativen Interviews erkundet wurden.

Keywords

Demokratie Medien Politik Public Relations Öffentlichkeit

Editors and affiliations

  • Klaus-Dieter Altmeppen
    • 1
  • Regina Greck
    • 1
  1. 1.KU Eichstätt-IngolstadtDeutschland

Bibliographic information