Krisen und Schulden

Historische Analysen und gegenwärtige Herausforderungen

  • Authors
  • Exzellenzcluster ‚Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke’

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Grußworte

    1. Ulrich Förstermann
      Pages 9-11
  3. Krisenbewältigung in der Praxis

  4. Krisen im Blickpunkt der Wissenschaft

  5. Back Matter
    Pages 221-222

About this book

Introduction

In Deutschland gelten rund 7 Millionen Menschen als zahlungsunfähig und für die nächsten Jahre wird angesichts der durch die Bankenkrise verursachten wirtschaftlichen Schieflage eine neue Welle von Privatinsolvenzen prognostiziert. Die wirtschaftlichen und politischen Veränderungen bleiben hierbei nicht ohne Einfluss auf die persönliche Verschuldenskrise.
Das Ereignis und den Begriff der Krise definieren und thematisieren die verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen auf ihre Weise. Den unterschiedlichen Blickwinkeln widmen sich die BeitragsautorInnen aus den Bereichen Erziehungswissenschaft, Geschichte, Kriminologie, Rechtswissenschaften, Sozialmedizin und Wirtschaftspädagogik. Sie vereint das Ziel, Zusammenhänge zwischen Armut und Schulden zu erkennen, die Auswirkungen individueller Problemlagen auf die wirtschaftliche, rechtliche, soziale und gesundheitliche Lebenssituation zu analysieren und Lösungsstrategien vorzuschlagen. Erkenntnisse aus der Analyse der Historie zu vergangenen bewältigten und unbewältigten Krisen leisten hierbei ihren Beitrag.

Keywords

Armut Kriminalität Migration Soziale Netzwerke Soziologie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-93085-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-17993-3
  • Online ISBN 978-3-531-93085-5
  • About this book
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Automotive
Consumer Packaged Goods
Pharma