Die Dynamik der europäischen Rechten

Geschichte, Kontinuitäten und Wandel

  • Editors
  • Claudia Globisch
  • Agnieszka Pufelska
  • Volker Weiß

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Die extreme Rechte in Europa: Zwischen ideologischem Widerspruch und temporärem Bündnis

    1. Claudia Globisch, Agnieszka Pufelska, Volker Weiß
      Pages 11-15
  3. Nationalismus als Aufklärungsbruch?

    1. Front Matter
      Pages 17-17
    2. Ulrich Bielefeld
      Pages 41-52
  4. Struktureil und Ideologien in Osteuropa

  5. Strukturen und Ideologien in Westeuropa

  6. Grenzüberschreitende Semantiken: Antisemitismus, Antiziganismus und Antiamerikanismus

About this book

Introduction

Der vorliegende Sammelband untersucht die national unterschiedlichen organisatorischen und ideologischen Traditionen der extremen Rechten, ihre daraus resultierende transnationale Vernetzungsfähigkeit und schließlich deren Grenzen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen europäischen Ländern, Israel und den USA erstellen so ein Panorama der Bedingungen und Erscheinungsformen rechtsradikaler Politik in West- und Osteuropa heute.
Mit der Analyse von Strukturen, Ideologien, Semantiken und Traditionen der extremen Rechten gehen die Beiträge der Frage nach, ob es heute eine faschistische Strömung in der europäischen Politik gibt.

Mit Beiträgen von Ulrich Bielefeld, Gilbert Casasus, Detlev Claussen, Claudia Globisch, Roger Griffin, Klaus Holz, Andreas Klärner, Tomas Konicz, Magdalena Marsovsky, Michael Minkenberg, Silke Novak, Zev Sternhell, Agnieszka Pufelska, Andreas Umland, Axel Schildt, Volker Weiß, Michael Werz und Wolfgang Wippermann.

Keywords

Europa Faschismus Holocaust Leugnung Moderne Rechtsextremismus Rechtsradikalismus

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92703-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-17191-3
  • Online ISBN 978-3-531-92703-9
  • About this book