Dialogische Introspektion

Ein gruppengestütztes Verfahren zur Erforschung des Erlebens

  • Authors
  • Thomas Burkart
  • Gerhard Kleining
  • Harald Witt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-23
  2. Thomas Burkart, Gerhard Kleining, Harald Witt
    Pages 25-61
  3. Thomas Burkart, Gerhard Kleining, Harald Witt
    Pages 63-114
  4. Thomas Burkart, Gerhard Kleining, Harald Witt
    Pages 115-161
  5. Thomas Burkart, Gerhard Kleining, Harald Witt
    Pages 163-190
  6. Thomas Burkart, Gerhard Kleining, Harald Witt
    Pages 191-218
  7. Back Matter
    Pages 219-235

About this book

Introduction

Die klassische psychologische Forschungsmethode der Introspektion - durch den Behaviorismus in Verbannung geschickt - wird durch veränderte Durchführungs- und Analysemethoden wiederbelebt und erprobt. Sie erweist sich in der gruppengestützten Form der "dialogischen" Introspektion als leicht durchführbar, sehr ergiebig in den Daten und im Rahmen der qualitativen Heuristik als zielführend und überzeugend auszuwerten. Historische, theoretische und methodologische Überlegungen bereiten die Durchführung praktischer Beispiele vor, die dargestellt und analysiert werden. Neue und weitere Anwendungsfelder werden diskutiert und genauere Anleitungen zur Durchführung vermittelt.

Keywords

Dialogische Introspektion Forschung Forschungsmethode Gruppenverfahren Heuristik Psychologie Selbstbeobachtung Sozialforschung Verfahren qualitativ

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92390-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-17165-4
  • Online ISBN 978-3-531-92390-1
  • About this book
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods
Pharma