Advertisement

Armut von Kindern mit Migrationshintergrund

Ausmaß, Erscheinungsformen und Ursachen

  • Authors
  • Carolin Butterwegge

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Einleitung

    1. Carolin Butterwegge
      Pages 11-15
  3. Begriffe, Untersuchungsgruppe, Forschungsstand und Konzeption der Untersuchung

  4. Analyse der Lebenslagen von Kindern mit Migrationshintergrund bzw. ihrer Familien

  5. Ansätze zur Erklärung der hohen Armutsrisiken von Kindern mit Migrationshintergrund

  6. Fazit und Ausblick

    1. Front Matter
      Pages 537-537
    2. Carolin Butterwegge
      Pages 539-545
  7. Back Matter
    Pages 547-580

About this book

Introduction

Kinder mit Migrationshintergrund leben hierzulande mehr als doppelt so häufig wie jene ohne in Armut. Wie sich diese im Bereich des Wohnens, der Gesundheit, der Bildung und in sozialen Kontakten bei verschiedenen Gruppen von Zuwandererfamilien äußert, zeigt die Verfasserin mittels umfassender Analysen. Sie belegen, dass die Armut von Migranten in eine klassen- und migrationsspezifische Neustrukturierung von sozialer Ungleichheit im Zuge neoliberaler Gesellschaftsveränderungen eingebettet ist. Auslöser von Armut sind z.B. die Exklusion auf dem Arbeitsmarkt, (Aus-)Bildungsdefizite und Kinderreichtum. Über die Schichtzugehörigkeit eines Migranten bestimmt auch das Ausländerrecht. Ob ein Kind trotz Armutsbedingungen im Wohlbefinden aufwächst, entscheidet sich indes durch ein für Migrantenkinder weitgehend unerforschtes Zusammenspiel v.a. personaler und familiärer Risiko- und Schutzfaktoren.

Keywords

Arbeitsmarkt Ausländer Ausländerrecht Migranten Migrantenkinder Migration Migrationshintergrund Zuwanderer

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking
Law