Advertisement

Die Geldgesellschaft

Aus der Finanzkrise lernen

  • Authors
  • Udo Reifner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-13
  2. Udo Reifner
    Pages 15-26
  3. Udo Reifner
    Pages 27-75
  4. Udo Reifner
    Pages 77-205
  5. Udo Reifner
    Pages 207-308
  6. Udo Reifner
    Pages 309-366
  7. Udo Reifner
    Pages 411-454
  8. Back Matter
    Pages 455-469

About this book

Introduction

Was ist das Finanzsystem? Was leistet es? Was sind Hedgefonds und wie funktionieren Leerverkäufe, was haben amerikanische Verbraucher mit unseren Steuergeldern zu tun? Die Analyse der Finanzkrise ist Anlass für eine systematische allgemein verständliche Darstellung der modernen Geldgesellschaft, in der sich das Geld vom Mittel der weltweiten Kooperation zur Richtschnur politischen Handelns aufgeschwungen hat. Verbrauchersicht und soziologische Perspektive verändern das Verständnis von der Anleger- zur Kreditkrise, stellen das Verhältnis von Geld- und Realwirtschaft vom Kopf auf die Füße. Dass auch die finanztechnischen Details übersetzt und verstanden werden können, zeigt dieser bisher einmalige Versuch finanzieller Allgemeinbildung zur Förderung von Wirtschaftsdemokratie.

Keywords

Banken Finanzkrise Finanzsystem Geld Geldpolitik Geldsystem Ideologie Konsum Kreditkrise Leerverkäufe Realwirtschaft Soziologie Subprime Wirtschaftskrise Wirtschaftsrecht

Bibliographic information