Advertisement

Die Beratungsbeziehung in der Sozialen Arbeit

Eine theoretische und empirische Annäherung

  • Authors
  • Cornelia Schäfter

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Einführung

    1. Cornelia Schäfter
      Pages 9-12
  3. Theoretische Grundlegung

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Cornelia Schäfter
      Pages 23-46
    3. Cornelia Schäfter
      Pages 65-118
    4. Cornelia Schäfter
      Pages 119-140
  4. Empirische Annäherung

    1. Front Matter
      Pages 141-141
    2. Cornelia Schäfter
      Pages 143-164
  5. Back Matter
    Pages 293-316

About this book

Introduction

Die professionelle Beziehung zwischen Fachkraft und Klientel hat im Rahmen der Sozialen Arbeit eine tragende Bedeutung für das Gelingen oder Scheitern der Hilfe. Diese Tatsache wird in der Fachliteratur von allen Seiten betont, Hinweise für die Praxis, für die methodische Gestaltung dieser Beziehung fehlen jedoch weitgehend. Ausgehend von dieser Tatsache entwickelte die Autorin auf der Grundlage soziologischer, psychologischer, pädagogischer und nicht zuletzt beraterischer Konzepte ein theoretisches Modell der professionellen Beziehung, das sie in einem zweiten Schritt auf drei Live-Beratungssitzungen anwendet, indem sie diese filmt, mit den Beteiligten Interviews führt und die Fachkräfte anschließend mit dem Filmmaterial konfrontiert, um deren Deutungen für die Interpretation zu nutzen.

Keywords

Beratung Fachkraft Klientel Professionalisierung Soziale Arbeit Videographie

Bibliographic information