Die Bevölkerung in Ost- und Westdeutschland

Demografische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungen seit der Wende

  • Editors
  • Insa Cassens
  • Marc Luy
  • Rembrandt Scholz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Einführung

    1. Insa Cassens, Marc Luy, Rembrandt Scholz
      Pages 7-10
  3. Demografische Aspekte

  4. Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekte

About this book

Introduction

Die sich seit der Wende in den neuen Bundesländern vollziehenden demografischen Veränderungen werden mit sehr großem Interesse verfolgt, gelten sie doch als einmalige Gelegenheit, die Wechselwirkungen zwischen veränderten gesellschaftlichen, sozialen und ökonomischen Rahmenbedingungen und demografischen Prozessen zu untersuchen. Gerade in den 1990er Jahren kam es in Ostdeutschland zu extremen Veränderungen in der demografischen Entwicklung, aber auch – für viele überraschend – zu sehr schnellen Anpassungsprozessen in Richtung der westdeutschen Muster. Wie sehen die Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland heute aus? Ist die Annäherung bereits vollzogen bzw. bis wann können wir mit einer vollständigen Angleichung rechnen? Oder gibt es Anzeichen dafür, dass bestimmte Ost-West-Unterschiede bestehen bleiben? Aus verschiedensten Blickwinkeln geben die AutorInnen einen detaillierten Einblick in die Entwicklungen und analysieren deren gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung.

Keywords

Bevölkerung Bundesländer Demografie Gesellschaft Ost-West-Angleichung Ost-West-Unterschiede Wende demografische Entwicklung demografischer Wandel

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91832-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8350-7022-6
  • Online ISBN 978-3-531-91832-7
  • About this book