Advertisement

© 2008

Albert Salomon Werke

Band 1: Biographische Materialien und Schriften 1921–1933

  • Editors
  • Peter Gostmann
  • Gerhard Wagner
  • Materialien und Schriften 1921-1932

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Zur Edition der Werke Albert Salomons

    1. Peter Gostmann, Claudius Härpfer, Karin Ikas, Gerhard Wagner
      Pages 7-12
  3. Biographische Materialien

    1. Albert Salomon
      Pages 13-29
    2. Hannah Salomon-Janovski
      Pages 31-58
  4. Schriften 1921 bis 1933

  5. Back Matter
    Pages 253-261

About this book

Introduction

Albert Salomon (1891-1966), deutsch-jüdischer Soziologie und Herausgeber der Zeitschrift "Die Gesellschaft", war nach seiner Emigration 1935 Professor an der New School for Social Research in New York, wo er in alteuropäischer Tradition eine humanistische Soziologie begründete.
Diese fünfbändige textkritische Edition ist die erste Ausgabe seiner gesammelten Werke.

Keywords

Emigration Fortschrittskritik Gesellschaft Humanismus Judentum Soziologie Totalitarismus

About the authors

Dr. Peter Gostmann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dr. Gerhard Wagner ist Professor für Soziologie am Institut für Grundlagen der Gesellschaftswissenschaften der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt.

Bibliographic information

  • Book Title Albert Salomon Werke
  • Book Subtitle Band 1: Biographische Materialien und Schriften 1921–1933
  • Editors Peter Gostmann
    Gerhard Wagner
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90836-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-531-15483-1
  • eBook ISBN 978-3-531-90836-6
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VI, 258
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Sociology, general
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

"Mit der Edition der Materialien und Schriften Albert Salomons schließen sie [die Autoren] eine Lücke der Exilforschung und bieten darüber hinaus der aktuellen soziologischen Diskussion eine Fundgrube bislang nicht gehobener Schätze. Mit der auf insgesamt fünf Bände angelegten Werkausgabe werden nahezu sämtliche Schriften Albert Salomons editorisch erschlossen, die er selbst publiziert oder noch zu Lebzeiten für den Druck vorbereitet hat."
Tribüne 02/2009