Advertisement

Perspektiven der Hochschulforschung

  • Editors
  • Karin Zimmermann
  • Marion Kamphans
  • Sigrid Metz-Göckel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Hochschul- und Geschlechterforschung im Diskurs

    1. Karin Zimmermann, Sigrid Metz-Göckel, Marion Kamphans
      Pages 11-33
  3. Hochschulforschung und- Frauenund Geschlechterforschung — Stationen ihrer Entwicklung

  4. Die Hochschule als Institution, Akteur und soziales Feld mit asymmetrischer Geschlechterkultur — Theoretische Zugänge

  5. Hochschulalltag in Bewegung und Beharrung — Empirie und Praxis

  6. Hochschule- und Geschlechterpolitik —Zum Wandel von Geschlechterverhältnissen in der Hochschule und darüber hinaus

  7. Back Matter
    Pages 363-366

About this book

Introduction

Ziel dieses Bandes ist es, die Hochschulforschung und die Frauen- und Geschlechterforschung zur Hochschule stärker aufeinander zu beziehen. Dem Plädoyer der Herausgeberinnen für die Entwicklung integrativer Perspektiven folgen 20 Einzelbeiträge, die das Spektrum der aktuell brisanten Themen der Hochschulforschung abstecken und im Einzelnen Anknüpfungspunkte aufzeigen. Die in den vergangenen ca. 30 Jahren getrennten Wege der Hochschul- und der Frauen- und Geschlechterforschung werden nachgezeichnet, hochschulische Binnenverhältnisse und Alltagspraxen ebenso wie Aspekte der Europäisierung und Internationalisierung der deutschen Hochschulen beleuchtet und empirisch, theoretisch sowie hochschulpolitisch reflektiert. Insgesamt erscheint die kritische Auseinandersetzung mit der je eigenen Geschichte und alltäglichen Praxis als eine der wichtigsten Voraussetzungen, um integrative Forschungs- und Entwicklungsperspektiven umzusetzen.

Keywords

Fachkultur Forschung Hochschule Hochschulen Hochschulentwicklung Hochschulforschung Internationalisierung

Bibliographic information