Advertisement

„Vision und Mission“ — Die Integration von Gender in den Mainstream europäischer Forschung

  • Authors
  • Karin Zimmermann
  • Sigrid Metz-Göckel
  • Britta Gehrmann
  • Jutta Massner
  • Christina Möller
  • Sabine Schäfer

About this book

Introduction

Zwischen Forschungs- und Gleichstellungspolitik gab es auf europäischer Ebene lange Zeit kaum nennenswerte Verbindungen. Mit der Akzeptanz des Gender Mainstreaming in der Europäischen Union wurde ein Prozess eingeleitet, dieses gleichstellungspolitische Konzept forschungspolitisch zu wenden. Gender Mainstreaming wurde bei der Vorbereitung und Umsetzung des Sechsten EU-Forschungsrahmenprogramms (2002 bis 2006) erstmals angewandt und diese Anfangsphase steht im Mittelpunkt des Buches. Es geht der Frage nach, wie es dem Netzwerk „Women and Science“ gelingen konnte, Gender Mainstreaming im europäischen Machtfeld aus Wissenschaft und Forschung, Politik und Verwaltung auf die Tagesordnung zu setzen. Gestützt auf Dokumentenanalysen und Interviews mit beteiligten Personen wird dargestellt, wie die erfolgreiche Implementation von Gender Mainstreaming auf die Flexibilität von Personen und Strukturen von Machtfeldern angewiesen ist, in denen das für Definitionen offene Konzept praktisch umgesetzt wird.

Keywords

Chancengleichheitspolitik Frauen- und Geschlechterforschung Frauenpolitik Gender Gender Mainstreaming Geschlechterforschung Geschlechtersoziologie Ungleichheit

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking