Adoleszenz - Migration - Bildung

Bildungsprozesse Jugendlicher und junger Erwachsener mit Migrationshintergrund

  • Editors
  • Vera King
  • Hans-Christoph Koller
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Vera King
    Pages 27-46
  3. Hans-Christoph Koller
    Pages 177-193
  4. Paul Mecheril, Britta Hoffarth
    Pages 221-240
  5. Back Matter
    Pages 261-263

About this book

Introduction

Der Betrachtung der Adoleszenz kommt für das Verständnis von Bildungsprozessen eine große Bedeutung zu, da die Adoleszenz eine entscheidende lebensgeschichtliche Phase für die Veränderung von Welt- und Selbstverhältnissen und die potenzielle Neukonstruktion von Lebensentwürfen darstellt. Im Blick auf Adoleszenz unter Migrationsbedingungen geht es dabei um eine doppelte Herausforderung: um Transformationen sowohl auf der Ebene des Wandels vom Kind zum Erwachsenen als auch auf kultureller oder sozialer Ebene. Bildungsprozesse der Adoleszenz haben es insofern mit einer zweifachen Transformationsanforderung zu tun, die in Abhängigkeit von gesellschaftlichen, familialen und individuellen Ressourcen besondere Chancen und Risiken beinhaltet. Anliegen des Bandes ist es, diesen Chancen und Risiken nachzugehen und die Bedingungen für die Ermöglichung konstruktiver Bildungsprozesse auszuloten.

Keywords

Bildung Bildungsprozess Bildungsprozesse Flucht Integration Integrationspolitik Jugend Jugendliche Kinder Migranten Migration Migrationshintergrund Mobilität Schulalltag

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90332-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-14950-9
  • Online ISBN 978-3-531-90332-3
  • About this book