Transnationale Konzerne

Ein neuer Organisationstyp?

  • Editors
  • Ursula Mense-Petermann
  • Gabriele Wagner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Zur Einleitung: Transnationale Konzerne als neuer Organisationstyp? Glokalität als Organisationsproblem

  3. Jenseits des normativ evolutionären Paradigmas — Theoretisch-konzeptionelle Deutungsangebote

  4. Transnationalisierung — Prozessdynamiken zwischen „Modelltransfer“ und Lokalisierungsprozessen

    1. Front Matter
      Pages 121-121
    2. Matthias Klemm, Michael Popp
      Pages 189-221
  5. Informelle Netzwerke, Reputation und Vertrauen — Infrastrukturen von Transnationalisierungsprozessen?

  6. Back Matter
    Pages 300-301

About this book

Introduction

Transnationale Konzerne - unter diesem ‚Label’ hat sich in der organisations- und industriesoziologischen sowie betriebswirtschaftlichen Globalisierungsforschung eine lebhafte Debatte um den Wandel von Organisationsstrukturen und -strategien grenzüberschreitend tätiger Unternehmen entwickelt. Transnationale Konzerne gelten heute als zentrale Akteure im Globalisierungsprozeß, die für den Transfer von Finanzkapital, Wissen, Technologie, Personal und Managementstrategien verantwortlich sind. Was jedoch aussteht, ist eine genuin organisationssoziologisch argumentierende Auseinandersetzung mit diesem Organisationstyp: Was bedeutet Transnationalisierung für die Umweltbezüge von (Wirtschafts-)Organisationen? Was bedeutet sie für die Inklusion von Mitgliedern? Wie verändert sich ihre soziale Einbettung? Was geschieht mit kulturell verankerten Deutungssystemen und Relevanzstrukturen? Diesen Fragen gehen die Beiträge des Sammelbands nach. Als roter Faden zieht sich durch alle Beiträge die Frage, ob Transnationale Konzerne einen neuen Typus von Organisation darstellen, und wenn ja, wie er sich theoretisch modellieren und empirisch beschreiben lässt.

Keywords

Globalisierung Konzern Konzerne Markt Organisation Weltgesellschaft Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90284-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-14707-9
  • Online ISBN 978-3-531-90284-5
  • About this book