Soziale Milieus und Wandel der Sozialstruktur

Die gesellschaftlichen Herausforderungen und die Strategien der sozialen Gruppen

  • Editors
  • Helmut Bremer
  • Andrea Lange-Vester

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 9-9
  3. Diagnosen und Perspektiven

  4. Die Umstellung Auf Kulturelles Kapital

    1. Front Matter
      Pages 167-167
    2. Steffani Engler
      Pages 169-185
    3. Helmut Bremer
      Pages 186-211
    4. Uwe H. Bittlingmayer, Ullrich Bauer
      Pages 212-234
  5. Volksmilieus Zwischen De-Klassierung und Anerkennung

  6. Zusammenleben und Alltagskultur

About this book

Introduction

Soziale, wirtschaftliche und politische Probleme spitzen sich gegenwärtig zu. Die Akteure sehen sich zunehmend zu Eigenverantwortung und Flexibilität im Erwerbs- und Bildungsbereich gefordert. Betroffen sind längst nicht mehr nur die unterprivilegierten sozialen Milieus. Deklassierungsängste erreichen inzwischen weite Teile der bislang gesicherten gesellschaftlichen Mitte. Der Band versammelt Beiträge, die die Entwicklungen und Umstellungen mit dem vieldiskutierten Konzept der sozialen Milieus untersuchen. Dieser Ansatz, der sowohl den Fortbestand sozialer Klassen als auch deren Ausdifferenzierung in sozialen Milieus untersucht, zielt in seinen Analysen zur Entwicklung sozialer Ungleichheit auf die Habitusmuster und Lebensführungen der verschiedenen Milieus.

Keywords

Alltag Ausgrenzung Bildung Deklassierungsängste Differenz Habitusmuster Mittelschicht Sozialstruktur

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90281-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-14679-9
  • Online ISBN 978-3-531-90281-4
  • About this book