Frankreich Jahrbuch 2005

Bildungspolitik im Wandel

  • Editors
  • Wolfgang Asholt
  • Frank Baasner
  • Hans Manfred Bock
  • Vincent Hoffmann-Martinot
  • Dietmar Hüser
  • Ingo Kolboom
  • Peter Kuon
  • Robert Picht
  • Henrik Uterwedde
  • Wolfram Vogel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Frankreich 2005: Brüche im Gesellschaftsmodell

  3. Themenschwerpunkt: Bildungspolitik im Wandel

  4. Beiträge

  5. Back Matter
    Pages 233-310

About this book

Introduction

Die Bildungspolitik in Frankreich unterliegt einem tiefgreifenden Wandel. Die Integrationskraft der Schule ist an ihre Grenzen gestoßen, vormals große Projekte wie die ZEP (Zones d'éducation prioritaire) stehen unter zunehmend kritischer Betrachtung, das Schulleitungspersonal hat nur begrenzten Handlungsspielraum. Im Hochschulwesen stellen Globalisierung und Europäisierung ("Bologna-Prozess") sowohl die Grandes Ecoles als auch die Universitäten vor neue Herausforderungen.
Das Frankreich-Jahrbuch greift alljährlich ein Thema der gesellschaftlichen, politischen, wirtschaftlichen oder kulturellen Aktualität auf, das den Schwerpunkt eines Bandes bildet. Daneben versammelt es wissenschaftliche Beiträge aus Politik-, Wirtschafts- und Kulturwissenschaft. Ein umfangreicher Dokumentationsteil mit Jahreschronik, sozioökonomischen Basisdaten sowie einer umfassenden Bibliographie deutschsprachiger Literatur zu Frankreich machen das Frankreich Jahrbuch zu einem aktuellen Nachschlagewerk.

Keywords

Bildung Bildungspolitik Bologna-Prozess Geschichte Gesellschaft Globalisierung Kultur Leitungspersonal Politik Schule Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90170-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-14923-3
  • Online ISBN 978-3-531-90170-1
  • About this book