Sensation, Skurrilität und Tabus in den Medien

  • Editors
  • Sonja Ganguin
  • Uwe Sander

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Einleitung: Sensationen, Skurrilitäten und Tabus in den Medien

  3. Medien

  4. Perspektiven

  5. Back Matter
    Pages 161-162

About this book

Introduction

Warum faszinieren Sensationen und skurrile Darstellungen in den Medien? Gibt es überhaupt noch Tabus in den Medien? Woher kommt die Lust an den Frustrationen anderer? Hemmschwellen sinken, Skandale werden skurriler, der Anspruch ans Sensationelle steigt. Medienethnografische Dimensionen bilden die Basis für eine Beschreibung der aktuellen Medienlandschaft, die interdisziplinär um psychologische, philosophische, soziologische und medienpädagogische Betrachtungsweisen erweitert wird.

Keywords

Fernsehen Internet Journalismus Massenmedien Mediengesellschaft Medienkritik Medienpädagogik Politik Skandale Tabus

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90107-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschafter ∣ GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-14716-1
  • Online ISBN 978-3-531-90107-7
  • About this book